Perfektes Bastelwetter!

Perfektes Bastelwetter!

So, da der April draußen macht, was er will, kann man die Zeit doch herrlich mit kreativen Bastelzeiten überbrücken, oder ?! Naja, ich muss ehrlich sein, ich bin wohl einer der wenigen, die sich wirklich über das schlechte Wetter freut. Und das hat seinen Grund (natürlich!). Wir haben Pfingsten nämlich eine gr0ße Familienfeier (obwohl 23 Gäste für andere wohl eher zur Kategorie Minitreffen zählen würden): die Jugendweihe unserer Tochter zusammen mit dem 50. Geburtstag meines Mannes. Und da bin ich gefragt: ich mache alles selber, natürlich mit tatkräftiger Unterstützung von meiner lieben Freundin Steffi und unserer Nachbarin, die mir beim Kochen hilft. Und da wird für die Deko gebastelt wie verrückt…die Tische, das Buffet, die Verpackungen der Speisen…alles soll ein wenig dekoriert werden…und zu guter Letzt bekommt jeder noch eine Tüte Handgemachtes als Dankeschön (inklusive einem Minialbum für jede Familie). Das heißt, die Abende und Wochenenden sind gut gefüllt!!! Natürlich zeige ich euch das alles noch, doch da auch Familienangehörige manchmal hier vorbei hüpfen, halte ich es mal noch lieber geheim!!! Und dann muss ja auch noch das Geschenk für beide gebastelt werden und Muttertag ist auch noch…damit habe ich mich gestern beschäftigt: ich wollte mal 3D-Rosen ausprobieren. Und obwohl ich mir noch schnell die Big Shot Schablone für die Spiralblume im Ausverkauf gesichert habe, machte ich diese Rosen einfach aus ausgestanzten Wellenkreisen. Ist ein bisschen viel rosa geworden oder?!

DSC06342

Und dann war ich beim Einkaufen erfolgreich. Eigentlich wollte ich nur Perlen, doch dann sprangen mich tolle Dinge für meinen hoffentlich ersten eigenen Stand bei der Sale-and- the City- Handmade- Veranstaltung, die am 3.9.2016 in Gera im Möbelhaus Rieger statt findet, an. Das ist eine Veranstaltung, die ein ganz engagiertes Frauenteam ins Leben gerufen hat und dort findet man wirklich auch schöne Dinge. Es wird auch kritisch geprüft, wer dort einen Stand aufbauen darf, ich habe mich gestern erst einmal dafür beworben. Also drückt die Daumen, dass ich die Sachen gestern nicht umsonst gekauft habe! Mir schwirrten die ganze Nacht schon wieder Ideen durch den Kopf, wie ich die gekauften Kisten und Tabletts nett verziere!

So, jetzt geht’s erst einmal an die Arbeit und heute Abend wieder an den Basteltisch, denn da warten noch einige Minialbumseiten darauf, verziert zu werden. Habt einen schönen Tag!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.