Perfektes Bastelwetter!

So, da der April draußen macht, was er will, kann man die Zeit doch herrlich mit kreativen Bastelzeiten überbrücken, oder ?! Naja, ich muss ehrlich sein, ich bin wohl einer der wenigen, die sich wirklich über das schlechte Wetter freut. Und das hat seinen Grund (natürlich!). Wir haben Pfingsten nämlich eine gr0ße Familienfeier (obwohl 23 Gäste für andere wohl eher zur Kategorie Minitreffen zählen würden): die Jugendweihe unserer Tochter zusammen mit dem 50. Geburtstag meines Mannes. Und da bin ich gefragt: ich mache alles selber, natürlich mit tatkräftiger Unterstützung von meiner lieben Freundin Steffi und unserer Nachbarin, die mir beim Kochen hilft. Und da wird für die Deko gebastelt wie verrückt…die Tische, das Buffet, die Verpackungen der Speisen…alles soll ein wenig dekoriert werden…und zu guter Letzt bekommt jeder noch eine Tüte Handgemachtes als Dankeschön (inklusive einem Minialbum für jede Familie). Das heißt, die Abende und Wochenenden sind gut gefüllt!!! Natürlich zeige ich euch das alles noch, doch da auch Familienangehörige manchmal hier vorbei hüpfen, halte ich es mal noch lieber geheim!!! Und dann muss ja auch noch das Geschenk für beide gebastelt werden und Muttertag ist auch noch…damit habe ich mich gestern beschäftigt: ich wollte mal 3D-Rosen ausprobieren. Und obwohl ich mir noch schnell die Big Shot Schablone für die Spiralblume im Ausverkauf gesichert habe, machte ich diese Rosen einfach aus ausgestanzten Wellenkreisen. Ist ein bisschen viel rosa geworden oder?!

DSC06342

Und dann war ich beim Einkaufen erfolgreich. Eigentlich wollte ich nur Perlen, doch dann sprangen mich tolle Dinge für meinen hoffentlich ersten eigenen Stand bei der Sale-and- the City- Handmade- Veranstaltung, die am 3.9.2016 in Gera im Möbelhaus Rieger statt findet, an. Das ist eine Veranstaltung, die ein ganz engagiertes Frauenteam ins Leben gerufen hat und dort findet man wirklich auch schöne Dinge. Es wird auch kritisch geprüft, wer dort einen Stand aufbauen darf, ich habe mich gestern erst einmal dafür beworben. Also drückt die Daumen, dass ich die Sachen gestern nicht umsonst gekauft habe! Mir schwirrten die ganze Nacht schon wieder Ideen durch den Kopf, wie ich die gekauften Kisten und Tabletts nett verziere!

So, jetzt geht’s erst einmal an die Arbeit und heute Abend wieder an den Basteltisch, denn da warten noch einige Minialbumseiten darauf, verziert zu werden. Habt einen schönen Tag!

Was für ein schöner Tag!

So, gestern wurde wieder ein Vollzeit-Basteltag eingelegt, 2 Wochenenden nacheinander Bastelzeit…! Da kann man schon ein klein wenig ein schlechtes Gewissen gegenüber der Familie bekommen. Aber die hat ja was davon, wenn ich plötzlich tiefenentspannt und glücklich bin…und das war ich gestern! Es ging nämlich zum Demo- Treff zu Dörthe nach Jena – und zwar den ganzen Tag. Ich war ja schon weit vor der Zeit da, da meine Männer sich auch gleich einen schönen Tag an der TU Illmenau gemacht haben und mich auf der Durchreise absetzten. Als ich kam, war Dörthe schon schwer am Vorbereiten und ich wurde liebevoll des Raumes verbannt, denn sie wollte uns alle überraschen. Und das ist ihr auch gelungen. Als wir den Raum dann betraten, war er so liebevoll und farblich abgestimmt dekoriert, dass wir nur noch „Oah!“ und „Toll!“ und „Super!“ oder ähnliches riefen…aber seht selbst:
DSC06324
So sah jeder Platz aus – ist das nicht toll! Und da stimmte jedes Teil: vom Strassstein bis zum geminkten (das kenne ich auch erst seit gestern) Namen, den Schokoherzen…Da kam schon Riesenfreude auf!
DSC06325

DSC06326

So sah dann der ganze Tisch aus. 4 Demos waren gekommen: Tina, Yvonne und Ines aus Blankenhain. Letztere sogar, obwohl bei ihr gerade eine neue Küche aufgebaut wird!
Dörthe hatte sogar unsere eigene Foto-Showwand aufgebaut! Die Gruppenbilder, die wir nach dem Sekt geschossen haben, findet ihr auf ihrem Blog!
DSC06327
Und auch den Buffettisch galt es erst einmal zu erkunden, dabei stand noch nicht einmal Essen drauf!
DSC06331

DSC06332

DSC06333

DSC06334

DSC06335
Ich war echt beeindruckt! Und damit ihr wisst, wer hinter all diesen tollen Dingen steckt: unsere Dörthe!!!
DSC06329
Hier steht sie vor bzw. hinter ihren neuen Lichttafeln. Wahnsinn oder?!
Selbst das Motto von Stampin’Up hatte sie passend geminkt!
DSC06330
Und bevor wir uns ans Werk machten, wurde natürlich erst einmal geswapt:
DSC06336
Und die Mädels hatten sich so eine Mühe gemacht. Ich glaube, die Sachen zeige ich euch die nächsten Tage noch genauer! Ich hatte auch was vorbereitet:
DSC06323
Und dann ging es ans Werk. Das heißt – nein: Dörthe kündigte erst die Verkaufsschulung an und prompt änderte sich die Stimmung im Raum etwas…jeder suchte schon nach Alternativbeschäftigungen…;-) Nein, natürlich nicht, wir sind ja brave Mädels (?)! Wir schauten also gebannt zur Leinwand – und was kam: eine tolle Foto-Show von Düsseldorf!! Und Dörthe hatte sogar die Originallieder von SU besorgt, die früher extra für solche Veranstaltungen komponiert und gesungen wurden…Dörthe wurde gleich ganz emotional und wir beim Anblick der schönen Fotos auch.
DSC06338

Und dann wurde gebastelt: ein tolles Mini-Album, tolle Karten…und dann kam langsam der Hunger. Aber zum Glück hatten wir ja ein schönes Buffet mit vielen Leckereien!
DSC06339
War das lecker: von Känguru-Butter (die uns alle begeisterte und zum Glück nichts mit Kängurus zu tun hatte) bis zum lecker Nachtisch war alles dabei! Wir ließen es uns genussvoll schmecken! Dann schauten wir uns eine Fotoshow über Dörthes Swaps von Düsseldorf an – und ich war überrascht, ich war ja am gleichen Ort zur gleichen Zeit und hatte dennoch ganz andere Swaps ertauscht!! Während der Präsentation ließen wir uns einen Sekt (natürlich alkoholfrei, wir waren ja alle Autofahrer und Tina hatte ja noch einen „blinden Passagier“ mit im Gepäck bzw. Bauch…) schmecken und dann wurde nochmal gebastelt. Tolle Karten zum Schütteln und mit Aquarelltechnik und dann noch eine tolle Verpackung, die an sich schon kreativ verpackt war…davon habe ich leider kein Foto, weil ich langsam von den ganzen Eindrücken so überfordert war!!! Zum Abschluss genossen wir noch unseren leckeren Nachtisch und dann sagte uns Dörthe auch noch, das wir uns von der Deko überall alles mitnehmen können. Ich sag euch, so schnell könnt ihr gar nicht kucken, wie schnell wir durch den Raum flitzten (und das, obwohl wir von den Leckereien sooo voll gefuttert waren!)! Liebes DRK (dort fand das Ganze statt), es tut uns leid, sollten wir dabei auch die Einrichtung mit eingepackt haben, es war nicht mit Absicht!!! Nein, da drohte nicht wirklich eine Gefahr, da die Sachen ja lange nicht so schön waren wie die von Dörthe! Und so saßen wir am Ende selig und mit mehr als vollen Taschen (zum Glück musste keiner mit dem Zug fahren, das wäre schlicht und einfach nicht möglich gewesen!) da, strahlten über das ganze Gesicht…und wollten gar nicht gehen…wir überzogen die geplante Zeit fast um eine Stunde! Arme Dörthe…dabei wartete bei ihr zu Hause schon eine Großlieferung von SU, die sie noch aus- umpacken musste!!! Und dann wurde der Service von ihr noch erweitert: sie und ihr Mann nahmen mich mit zu sich, da meine Männer ihren Tag auch genossen hatten und erst losgefahren waren! Und die gemeinsame Autofahrt nutzten wir gleich noch, um ein paar Geschäftstipps auszutauschen. Ich frage Dörthe ja immer Löcher in den Bauch !!! Leider (;-)) kamen dann schon meine Männer…und ich fuhr mit ihnen glücklich und zufrieden nach Hause. Und war so im Bastelfieber, dass ich mich zu Hause auch noch gleich an den Basteltisch setzte und DEKO für unsere anstehende Familien-Groß-Feier bastelte…natürlich frei nach den Inspirationen von Dörthe. Einen Stempel („Lasst uns feiern!“) suchte ich ewig im Katalog, bis ich auf die Idee kam, er ist vielleicht im Neuen…und da fand ich ihn, das heißt, er ist ja noch nicht bestellbar!!! Wie traurig ist das denn!!! Da muss ich auf den 3.5. hoffen, wo wir Demos einige Artikel vorbestellen können und dann bis 1.6., wenn der neue Katalog gültig wird! Zum Trost habe ich den neuen Katalog mit Post’its versehen: wohlgemerkt nur an den Stellen, was ich unbedingt haben möchte…
DSC06341
ich glaube, ich brauche noch einen Drittjob!!!
So, ich glaube, jetzt habt ihr erst einmal genug von mir und meinen Eindrücken. Deshalb widme ich mich jetzt mal meinem Familiensonntag, aber nicht, bevor ich noch etwas losgeworden bin:

Lieber stempelflausch (das ist Dörthe), habe gaaaaaanz vielen Dank für dein liebevolle Mühe, Vorbereitung, Anschaffungen…wir (ich denke, hier kann ich ausnahmsweise mal für alle sprechen) konnten uns gestern so entspannen bei deinem Rundum-Kreativ-Verwöhn-Fürsorgepaket!!! Und du hast uns so viele Ideen mitgegeben und Techniken vermittelt!!! Sei nochmal ganz lieb gedrückt von uns!!!

Und zur Belohnung bekommst du einen Pokal, die aktuelle Bastelleistung meiner 11jährigen:
DSC06340

Ein bisschen erinnert mich das ja an ein bestimmtes Stempelset oder?!?

Am liebsten hätten wir ja mit Dörthe gleich wöchentliche Termine für solche Treffs vereinbart…aber ich glaube, dann bleibt sie uns nicht lange erhalten! Also rufen wir alle Bastelbegeisterten da draußen auf, mit uns vielleicht auch mal so einen schönen Tag zu einem Workshop o.ä. zu verbringen. Ich würde mich jedenfalls riesig freuen, mit anderen Bastelbegeisterten auf unserer schönen Gartenterrasse mal werkeln zu können! Meldet euch einfach für meine Workshops an, wenn ihr wollt.
Schönen Sonntag euch allen!

Morgen geht’s zum Demo-Treff

So, heute nur eine kurze Meldung von mir. Heute ist Freitag und das Wochenende steht vor der Tür. Und da erwartet mich etwas ganz Besonderes: ich fahre morgen zu meinem ersten DEMO-Treffen zu Dörthe. Wir werden uns den ganzen Tag austauschen, gemeinsam kreativ werden und neue Inspirationen finden…und dabei gibt’s auch noch lecker Essen (was natürlich Nebensache ist). Und so, wie Dörthe schon immer mal Andeutungen macht, denkt sie sich ne Menge toller Sachen für uns aus. Ich freue mich schon…und so jagt ein Bastelereignis das nächste. Und da das Wochenendwetter ja eh schlecht werden soll, kann man das Basteln doppelt genießen. Ich merke zur zeit, dass man auch nach Basteln süchtig werden kann…es fängt damit an, dass einem permanent Projekte durch den Kopf gehen und man nachts schon davon träumt…irgendwie vergrößert sich gerade der Teil meines Gehirns, der ursprünglich dafür ausgelegt ist!!! Vielleicht hast du darauf auch Lust?
Du kannst auch gerne selber bei mir als DEMONSTRATOR einsteigen, das Wort klingt gewöhnungsbedürftig, ich weiß. Aber dafür beinhaltet es umso mehr Gutes: du bekommst bei Anmeldung nämlich ein Starterpaket: du bezahlst 129,-€, darfst dir aber beliebige Produkte aus dem Katalog im Wert von 175,- € aussuchen und bekommst gratis momentan noch ein 8er Paket neue Kataloge sowie Startmaterialien fürs Geschäft dazu. Das ist bei den vielen schönen neuen Produkten im neuen Katalog doch echt eine Überlegung wert oder?! Melde dich einfach bei mir, wenn du Näheres darüber wissen willst.
Nun noch ein Blick auf eine Geburtstagskarte, die ich gestern für eine ganz liebe Kollegin gewerkelt habe:

DSC06321
Die Innenseite sah dann so aus:
DSC06322

Ich bin zwar kein Fan von eher unpersönlichen Karten, aber ich mag diesen Spruch so sehr … so das nächste Mal berichte ich euch von unserem DEMO-Treffen. Schönes Wochenende euch!

Der neue Katalog

Ihr wartet bestimmt alle gespannt auf den neuen Katalog…?!? Ich habe ihn schon!!!

DSC06320

Und auch wenn ihr jetzt hier noch nicht viel seht, ich kann euch verraten, der Katalog ist toll! Es gibt ja auch wieder eine neue Incolor- Variante, also eine Serie zusätzlicher Farben, die vorübergehend (2 Jahre) zu haben ist. Ich muss gestehen, anfangs konnte ich mich mit den Farben nicht so anfreunden, aber mittlerweile habe ich Jeansblau, Smaragdgrün, Flamingorot, Pfirsich pur und Zarte Pflaume echt in mein Herz geschlossen. Und vielleicht habt ihr auch Lust, euch diese Farben oder andere Produkte direkt anzuschauen !?! Dann könnt ihr jetzt bei mir gerne den neuen Katalog hier vorbestellen. Ich bekomme die Kataloge zwar auch erst Mitte Mai, aber kann sie dann direkt an euch ausliefern. Und wer Interesse hat, hier gemeinsam darin zu stöbern und schon Projekte gezeigt zu bekommen, kann sich gerne melden und wir können dann gemeinsam bei einem Cappuccino oder Sekt eure Wunschliste aufstellen…Den Termin dafür würde ich festlegen, wenn ich weiß, wie viele Interessenten es dafür gibt. Also, meldet euch gerne an!

Bastelzeit!

So, Ihr Lieben, ich habe euch ja versprochen, die Anleitung für meinen Swap, die Rose mit Schokoladenpraline, nachzuliefern. Deshalb passend zum Frühling die Blüte:
Ihr braucht dazu ein Stück Farbkarton in der Blütenfarbe eurer Wahl mit den Maßen 4 1/4″ x 4 1/4″ (10,5 x 10,5 cm). Dieses faltet ihr bei 2 1/8″, dreht es um 90° und faltet es erneut bei 2 1/8″.

DSC06307

Dann müsst ihr das Quadrat hochkant auf dem Falzbrett so anlegen, dass die obere Spitze bei 3″ liegt, jetzt wird das Ganze bei 7/8″, 3″ und 5 1/8″ gefaltet, 90° gedreht und erneut so gefaltet.

DSC06308
DSC06309

Jetzt faltet ihr das Ganze in der Mitte zusammen und schneidet die Ecken von Falz- zu Falzlinie ab.
DSC06310
DSC06311

90° drehen und das Gleiche nochmal.

DSC06312

Dann müsstet ihr ein Achteck haben.
DSC06313

Nun legt ihr eine Falzlinie an der Markierung in euer Punchboard für Geschenktüten und stanzt.
DSC06314

Das wiederholt ihr an allen Linien, so dass die Blüte entsteht.
DSC06315

Jetzt setzt ihr auf jedes 2. Blütenblatt 2 Gluedots von außen (ich habe hier jetzt Kleber genommen, damit ihr es besser erkennt)
DSC06316

Dann klebt ihr die Blüte zusammen (vorher die Blätter evtl. mit einem Stift schon etwas „anrollen“).

DSC06318
Zur Verstärkung des Bodens könnt ihr evtl. noch von unten einen 1 1/4″ Kreis kleben und dann werden das Blütenblatt (meins ist das vom Set Botanical Blooms) noch darunter geklebt…und natürlich eine lecker Schokolade oder ein Bonbon darin versteckt! Viel Spaß beim Nachbasteln!

DSC06319

So, jetzt ist es so weit!

Letzte Nacht um 21.00 Uhr veröffentlichte Stampin’Up die Auslaufliste, das heißt, alle Produkte, die nicht in den neuen Katalog übernommen werden. Und einige davon gibt es auch zu einem echt günstigen Preis. Nur eben nur so lange der Vorrat reicht. Einige Artikel sind jetzt schon ausverkauft. Wenn jemand sich schnell noch etwas sichern möchte, biete ich noch einen vorfristigen Sammelbestelltermin an: bis heute abend 21.00 Uhr könnt ihr mir gern eine Liste eurer Produkte schicken, ab 30,-€ natürlich auch komplett versandkostenfrei für euch. Schaut euch im online Shop die Liste an und schickt mir eine mail, wenn Ihr Interesse habt. Viel Spaß beim Stöbern!

TH_social_retired2016_demo_Apr1816_DE_2

Hier die Liste der Auslaufprodukte

Es wird bunt…

So, es hat also funktioniert. Ich bin online und habe gestern sogar schon den ersten Kommentar von Dörthe, meiner netten Teammutter (so heißt das nicht, aber mit den Fachbegriffen bin ich auch noch nicht soooo vertraut…) bekommen. Also kann es jetzt losgehen und auch richtig kreativ werden! Und bunt, wie die Überschrift schon sagt…ich habe gerade ganz glücklich festgestellt, wie bunt jetzt unser Garten wird, das ist so herrlich. Da freut man sich über jedes Gänseblümchen! Und bunt war es schon am Wochenende. Ich hatte euch ja schon berichtet, dass ich das erst Mal zur Stampin‘ Up Onstage war und da wurde ja auch geswapt. Für diejenigen, die mit den Fachbegriffen nicht so vertraut sind: jeder, der möchte, nimmt eine gewisse Anzahl von einer selbstgemachten Bastelei mit und tauscht dann vor Ort mit anderen…

Das war vielleicht eine Herausforderung für mich!!! Bereits im Foyer bestaunte ich die Produkte der anderen und hatte gleich ein paar, die ich so gern wollte…aber natürlich traute ich mich noch nicht so recht. Aber da mein Bedürfnis, die Dinge haben zu wollen größer als meine Schüchternheit wurde, stiefelte ich einfach los…und dann nahm die Sache ihren Lauf…überall wurde getauscht…und es gab sooo schöne Sachen. Und noch bevor die Veranstaltung anfing, hörte man bei etlichen: meine Swaps sind schon alle. So bekam ich leider auch nicht mehr die schöne Minney-Mouse-Box…aber ich war trotzdem mehr als zufrieden. Und zur Veranschaulichung hingen viele der Dinge nochmal an einer Schauwand. So konnte man auch die bestaunen, die man nicht ergattert hatte. Aber nun genug von der Theorie: ihr wollt bestimmt auch was sehen, oder ?!?
Fangen wir mit meinen Swaps an: ich hatte eine Schokoladengefüllte Blüte gemacht:

DSC06286

Alle zusammen sahen dann so aus:

DSC06287

Passt doch super zu meinem heutigen Thema oder?!
Und hier die Dinge, die ich dann mit nach Hause nehmen durfte:

DSC06292 DSC06294 DSC06293 DSC06295 DSC06296 DSC06297 DSC06298 DSC06299 DSC06300 DSC06301 DSC06302 DSC06303 DSC06304

Tolle Sachen oder?! Ich bin immer wieder begeistert, wie viele verschiedene Dinge sich alle noch einfallen lassen! Schon alleine das ist die Reise echt wert gewesen!
Die Anleitung für meine Blüte gibt’s dann das nächste Mal!

jetzt wird noch ein bisschen gearbeitet und dann fängt ja heute der Ausverkauf an, da muss man pünktlich am Rechner sitzen!

Also, wer sich noch etwas aus dem alten Katalog sichern möchte, der sollte schnellstens zuschlagen, denn was weg ist, ist weg…und so viel kann ich euch schon verraten: es wird auch viele Produkte im neuen Katalog nicht mehr geben!!
Und ansonsten genießt den Frühling und die bunte Welt da draußen!
Eure Ines

JUHU !!!!

Ich bin (hoffentlich) online…und das, wo ich von solchen Dingen keine Ahnung habe…!!!!
IMG-20160417-WA00081
IMG-20160417-WA0009[1]
Und hier gibt es die dazu gehörige Torte, das ist ja nun mehr als ein Grund zu feiern…Naja, ich muss gestehen, das ist die Torte, die meine ältere Tochter  (14 Jahre) völlig eigenständig für die jüngere zu ihrem 11. Geburtstag gemacht hat. Das ist doch echt kreativ, oder?! Von wem sie das wohl hat…da sind wir endlich beim Thema. Hier soll es ja schließlich nicht um meine Kinder gehen. Ich möchte euch vielmehr teilhaben lassen an meiner „Bastelwut“. Voriges Jahr entdeckte ich per Zufall auf Materialsuche Stampin‘ Up und jetzt werden sicher alle schon wissen, was passiert ist: ich wurde infiziert. Mich haben die schönen Stempel und anderen Dinge gleich so überzeugt, dass ich jetzt seit Januar sogar selber Demonstrator geworden bin. Das heißt, ich kann die Produkte verkaufen und vor allem kann ich mit anderen gemeinsam meine eine Leidenschaft teilen, indem ich andere treffe und auch Workshops anbiete. Und darauf freue ich mich so sehr, dass ich die letzten Nächte nicht mehr schlafen konnte vor lauter Aufregung!! Das hatte aber auch noch einen anderen Grund: am Freitag fuhr ich mit zwei Teamkolleginnen zur ersten Stampin’Up- On Stage nach Düsseldorf. Mein lieber Mann, der netterweise mein Jobangebot eines persönlichen Chauffeurs angenommen hatte, fuhr uns 3 durch den Freitagsnachmittagsverkehr sicher zu unserem tollen Hotel in Neuss. Wir gönnten uns noch leckeren Spargel zum Abendbrot, dann gings ins schöne Hotelbett…und die Aufregung stieg…Pünktlich 6.00 Uhr klingelte auch schon der Wecker und dann wurden wir vom soooo liebevollen leckeren Frühstücksangebot empfangen, dass wir wohl in Jahren noch davon schwärmen werden. Und dann gings los: wir wurden direkt vor dem Eingang abgesetzt, was gut war, denn wir hatten ja jeder so an die 50 Swaps dabei. Und dann wurde gestaunt, geswapt, geschwatzt, gewerkelt, geseufzt (in Anbetracht der neuen Produkte, die man unbedingt alle haben muss…) und eben vor allem im neuen Jahreskatalog (der noch streng geheim ist) geblättert. (Der detaillierte Bericht mit Fotos folgt in den nächsten Tagen!) Da kamen einem so viele Ideen…und deshalb freue ich mich, dass ich jetzt direkt an den Start gehen kann, um meine Ideen mit euch zu teilen. Mein Sohn hat mir nämlich in unserer Abwesenheit die Web-Seite eingerichtet!!! Es kann sein, es läuft noch nicht alles perfekt und das ein oder andere muss noch ergänzt werden, aber ich möchte einfach schon loslegen…ich freue mich. Natürlich auch über regen Zuspruch oder Kommentare von euch!  Und jetzt drückt die Daumen, dass auch alles online so erscheint!