Nochmal Glück gehabt

Nochmal Glück gehabt

Eigentlich wollte ich euch ja gestern auf den neuesten Stand bringen…aber daraus wurde leider nichts. Am frühen Morgen arbeitete ich fleißig am Rechner, dann gab es einen kurzen Stromausfall, der Rechner stürzte natürlich ab…und schien das Zeitliche gesegnet zu haben. Nichts ging mehr (bzw. alles bis auf den Rechner). Da stand ich nun da – keine mails, kein Internet, eingeschränkte Arbeitsbedingungen…und das, wo morgen Katalogstart ist. Und zur Krönung weilt mein Mann gerade mit vier 8. Klassen in England. Da war guter Rat teuer. Zum Glück ist mein Sohn noch hier (die Tochter ist auch mit in England), der musste gestern nachmittag ran und retten, was zu retten ist. Und siehe da: ein Drücken auf den Knopf und der Rechner funktioniert (was bei mir bei etlichen Versuchen vorher nicht so ging). Das müssen magische Hände sein! Na jedenfalls bin ich froh, das alles wieder geht.
Am Sonntag war ich ganz alleine: ich glaube zum ersten Mal seit ich Kinder habe, alle unterwegs und was macht man (Frau) da – natürlich basteln! Ich habe ein wenig Zeit genutzt und einige Produkte für meinen Thementisch bei Dörthe gewerkelt. Leider kann ich die noch nicht zeigen, da es ja eine Überraschung sein soll für alle Teilnehmer und ich weiß, dass so manche davon auch mal auf meiner Seite lesen…es sind jedenfalls ein paar schöne Dinge und ein paar noch verbesserungswürdige rausgekommen (ich testete zum ersten Mal die Aquapainter). Und da ich euch vertrösten muss, zeige ich heute etwas, was ich auch von Stampinup gelernt habe: zum Kindergeburtstag am Freitag gab es als Überraschung eine Candybar, die noch besser ankam als die Eulen!

DSC06522

DSC06523 (2)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.