Im Minialben-Fieber

Naja…nicht nur Mini. Aber damit fing das Wochenende an. Obwohl, das ist auch noch nicht ganz richtig. Denn vorher besuchte ich am Samstag noch meine Teammama Dörthe (stempelflausch.de) zu ihrem Tag der offenen Tür in Jena. Fotos habe ich nicht gemacht, denn obwohl sie diesmal Besucherrekord erzielte, erwischte ich gerade die ruhige Mittagspause…die wir dann einfach zum Schnattern nutzten. Natürlich schaute ich mir auch ihre tolle Ausstellung an…da gab es wieder tolle Projekte, vor allem die interaktiven Karten hatten es mir angetan!

Ja und obwohl gefühlt nur ein paar Minuten vergangen waren, musste bzw. wollte ich dann weiter…zu unserem Teammädel Yvonne. Yvonne ist unsere Mini-Alben- Expertin…und so traf sich ein Teil des Teams (Silke und Ines gesellten sich noch dazu) zum Mini-Alben-Workshop. Yvonne hatte die vielen Interessierten auch in zwei Gruppen aufgeteilt…am Vorabend wurde das alles schon einmal getestet…

Ja und was soll ich sagen…Yvonne hatte eine Vielzahl an solch tollen Alben gewerkelt…Wahnsinn!!! Wir versuchten uns natürlich erstmal an der kleinen Variante…und waren begeistert:

Zwischendurch wurde geschnattert und gegessen…wir alle haben den Tag wieder sehr genossen!

Und irgendwie waren wir infiziert…am Sonntag glühte unsere kleine Whats App Gruppe…weitere Alben wurden zu Hause gewerkelt… ich saß diesmal jedoch wieder am Maxi-Album meiner Tochter…sie wünscht sich zur Jugendweihe ein Project Life Album…und da müssen 2000 Fotos zugeschnitten und gestalten werden…!!!

Falls von euch auch jemand ein Album braucht…ob als Reisealbum oder zur Jugendweihe / Konfirmation, zur Geburt oder Hochzeit, zum Geburtstag…meldet euch gerne bei mir. ich fertige euch entweder eins an oder wir machen zusammen einen Workshop…!

Jetzt wünsche ich euch erstmal eine schöne Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.