Genießt noch den Sommer!

Genießt noch den Sommer!

So, damit es nicht schon allzu herbstlich hier wird, heute nochmal etwas Sommerliches. Leider kann ich euch jetzt gar nicht das Projekt, was ich mit meiner Tochter gestaltet habe, zeigen. Weil- ich habe es vergessen, zu fotografieren und Töchterchen hat es am Samstag schon verschenkt! So kann ich euch das Ganze nur beschreiben. Dörthe (stempelflausch.de) hatte vorige Woche ja so eine tolle Step-Box-Karte gezeigt. Ich hatte mir das dann im Internet angeschaut…meine Tochter war nämlich gleich hin und weg. Also ging es los mit der englischen Anleitung…in Inch-Maßen. Nur irgendwie kam ich dann völlig durcheinander zwischen Inch und cm. So sah dann eine Schachtel so groß wie mein Fingernagel aus…das heißt, es hätte evtl. ein Gummibärchen reingepasst…das reichte bei den Füllungsideen meiner Tochter nicht aus! Aber wir wären ja nicht wir, wenn wir uns nicht zu helfen wüssten…also entwickelte ich das ganze Projekt neu…und mit cm-Maßen. Ich verwendete auch nicht Origami-Schachteln, sondern Standard-Schachteln (das spart Papier)…und was soll ich sagen!? Das Produkt wurde verschenkt und kam auch gut an! Ich werde in den nächsten Tagen sicher noch eine Variante davon basteln…dann wird ein Foto gemacht, versprochen! Ansonsten schaut gerne bei Dörthe rein.

Ich zeige euch heute wie gesagt noch etwas Sommerliches: ein paar weitere Gelkarten. Meine Kinder finden die so toll, dass ich einfach noch ein paar werkeln musste. Und dann schwenke ich schon wieder zum Thema Herbst um. Denn Freitag kam meine Lieferung mit den Herbst- und Weihnachtsmotiven…ach wie schön!!! Ich freue mich schon auf das Basteln!!! Nur stehen die nächsten Tage noch ein wenig Schulvorbereitungen und Arzttermine mit den Kindern an, am Donnerstag startet ja wieder die Schule. So müssen die Sachen noch ein bisschen auf mich warten…leider!!

DSC06921

DSC06922

DSC06923

DSC06924

Ich wünsche euch jetzt noch einen schönen sonnigen Tag, vielleicht verbringt ihr ihn auch am oder im Wasser…wie die Fische auf den Karten, eure Ines


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.