Es ist Gruselzeit!

Es ist Gruselzeit!

…zunächst erst einmal, wenn ich heute raus schaue…bzw. höre! Es stürmt da draußen ohne Ende und ich schaue schon immer mal besorgt zu den Bäumen, die um unser Haus stehen…ob sie noch stehen…;-) Aber diese Gruselzeit meine ich nicht…und nein – damit sind auch nicht unser Teamtreffen vom Freitag und der Ganztagesworkshop von gestern gemeint…der Titel bezog sich eigentlich auf Halloween. Darum dreht sich momentan so einiges in unserem Haus. Aber der Reihe nach.

Am Freitag fand ja unser großes Teamtreffen statt. Groß deshalb, weil wir mittlerweile 13 Demos sind und auch noch ein spezieller Ehrengast angereist war… Helga von stempelkunst.de hatte mit ihrer Familie den weiten Weg auf sich genommen…!!! Ich sage euch – das war eine ganz andere Hausnummer! Dörthe muss sich wohl langsam schon nach einem größeren Raum umsehen…aber diesmal hat es noch gut geklappt. Aber es war sicher schon wesentlich schwieriger, sich Gehör zu verschaffen…13 schnatternde Basteldamen, die sich lange nicht gesehen haben…!!!

Aber diszipliniert wie wir sind, haben wir trotzdem fleißig an unseren Projekten gearbeitet und trotz Essen von unserem leckeren Buffet und Schnattern haben wir es fast im vorgegebenen Zeitrahmen geschafft!

Ich sage euch, es gab so schöne Projekte! Ich hatte auch eins für alle vorbereitet. Mein Thema war Halloween. Eigentlich ein Thema, was ich sehr mag! Also zumindest basteltechnisch….doch für Demos und die langjährigen Profis wie Helga und Dörthe noch etwas finden, was sie evtl. nicht kennen oder zumindest mögen…das ist in Zeiten von Pinterest Facebook und co. gar nicht so einfach und hat mir einige schlaflose Nächte gebracht! Aber dann hatte ich doch eine Idee…auch wenn die Grundsatzidee natürlich nicht von mir ist, aber Halloweenmäßig habe ich es noch nicht gefunden:

In diese Häuser habe ich mich total verliebt…naja, sagen wir mal auf den 2. Blick! Als ich das Stempelset mit Thinlits im Katalog gesehen habe, dachte ich – wie so oft – ach nee, das brauchst du nicht! Aber nachdem ich dann die tollen Dekosachen daraus im Internet gefunden habe, mussten die Sachen doch bei mir einziehen! Und jetzt werden sie fleißig benutzt!
Die Projektsets für die Teammädels habe ich natürlich auch noch ein bisschen verpackt…:

Das sind bzw. waren die Projekttüten! Mittlerweile ist daraus eine kleine Stadt geworden. Und passend dazu hat meine Namensvetterin Ines aus unserem Team für jeden ein LED-Teelicht mitgehabt! Ist das nicht herrlich! Wir verstehen uns ohne Worte! Das hat man dann auch später beim Teamtreffen gemerkt…aber das berichte ich euch ein anderes Mal! Ich muss erst einmal Geisterbrownies und Gruselcupcakes für die Halloweenparty morgen bei uns backen!!

Ich wünsche euch allen ein schönes evtl. verlängertes Wochenende! Und behaltet die Bäume im Blick!

PS: Herzlich willkommen Melanie auf meinem Blog – ich freue mich riesig, dass du mir jetzt auch folgst! Mit Melanie habe ich vor über 20 Jahren ein Jahr Au pair in Amerika verbracht! Und wir haben immer noch Kontakt! Darüber freue ich mich riesig! Und wenn du mit deinen 3 Jungs mal basteln möchtest…reise ich natürlich gern in den fernen „Westen“ (aber auch ohne Basteln werden wir bald vor eurer Tür stehen!) 😉


2 Gedanken zu „Es ist Gruselzeit!

  1. Herzlichen Dank für dein tolles Projekt! Damit hast du es geschafft mich zu begeistern. Sehr cool dein Geisterhaus .
    Schön war es in Jena und ihr seit ein tolles Team!
    Liebe Grüße
    Helga

    1. Liebe Helga – ich habe zu danken!!! Es war toll, dich als Gast begrüßen zu können! Und was du dir für Mühe gemacht hast…die Namenskärtchen, die Projekte, die Deko…viiiiielen Dank! Und schön, dass wir dich mit unseren Projekten zum Mitbasteln animieren konnten! Die Geisterhäuser kamen gut an zur Halloweenparty unserer Kids! Dann wünsche ich dir jetzt eine schöne erholsame Woche und liebe Grüße und Dankeschön auch an deine Familie! Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.