Einen Tag am Strand!

Einen Tag am Strand!

Jetzt wundert euch nicht…obwohl, meine Familie tat das auch, als ich letzten Samstag am Abend sagte: „Für mich war heute ein schöner Tag – ich war den ganzen Tag am Meer!“ Alle schauten verdutzt – zumal sie mich doch immer mal im Haus gesehen hatten…Aber da alle Kinder mit Freunden versorgt waren, mein Mann fleißig auf unserer Baustelle war, hatte ich mir ein Bastelprojekt zum Thema Meer ausgedacht: mal wieder eine Explosionsbox! Irgendwie war mir die Idee gekommen, den Leuchtturm aus dem neuen Stempelset in 3D zu werkeln. Gesagt, getan! 4x eng nebeneinander gestempelt bzw. die zweite Lage sogar mal embosst (das mache ich noch relativ selten) und alles andere zum Thema Meer rausgekramt…ach war das schön! Ich hörte fast das Meeresrauschen. Und wenn ihr ganz genau hinschaut: im Boden ist ein Schüttelfenster mit echtem dänischen Meeressand und einem kleinen echten Seestern. Nur mit dem Sand – das ist nicht so nachahmenswert…Anfangs war ich echt begeistert: alles dicht. Nur mit der Zeit scheint sich der sehr feine Sand einen Weg durch die Klebestreifen zu arbeiten! So dass ich mich am Ende am Basteltisch wirklich wie am Strand gefühlt habe: ich saß quasi im Sand! Aber es gibt wohl Schlimmeres. Jedenfalls ist die Box bzw. das Thema echt meins: Basteln und Meer auf einmal…Genuss pur!

DSC07808 DSC07809 DSC07807

 

So, jetzt hoffe ich, ihr genießt euer Wochenende bzw. erst einmal den Rest der Woche! Liebe Grüße bzw. Ahoi, eure Ines


2 Gedanken zu „Einen Tag am Strand!

  1. Wow, die ist ja toll geworden. Eine super Idee. Das Stempelt liegt auch schon bei mir zu hause, durfte allerdings den Schrank noch nicht verlassen… Ich war noch mIT den Vorbereitungen für unser Teamtreden beschäftigt.
    Diese Idee kommt aber gleich mal auf meine to-do-Liste und ich hoffe, dass ich sie ganz schnell nachwerkeln kann.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag.
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne, du machst mich ja echt neugierig. Wie immer machst du dir wieder echt Mühe für unser Teamtreffen!!! Ich freue mich schon auf dein Projekt. Und die anderen natürlich auch! Meins ist jetzt auch festgelegt, muss es nur noch etwas vorbereiten für euch, sonst sitzen wir noch die ganze Nacht bei Dörthe! Ist doch etwas aufwendiger! Bis bald! Und in der Zwischenzeit kannst du ja auch mal ans Meer „reisen“! Meine to-do Liste ist übrigens auch ellenlang, ich weiß immer gar nicht, womit ich zuerst anfangen soll! Liebe Grüße, deine Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.