Eine größere Herausforderung…

brachte mein gestriges „Basteldate“ mit sich. Vor längerer Zeit fertigte ich für jemanden als Geschenk ein Babyalbum zur Geburt an. Und die Beschenkte fand das Album schön – und so fragte sie mich, ob ich mit ihr ein Gästebuch für eine Hochzeit ihrer Freunde gestalten würde. Na klar würde ich! Und nachdem wir nach zahlreichen telefonischen Vorbesprechungen uns gestern dann direkt gegenüber saßen, ging es los…! Die besondere Herausforderung bestand nicht im Thema, sondern es sollten 100 Seiten werden! Da hatte ich mir schon vorher viele Gedanken gemacht, wie man das bindet, damit es hält und auch blätterbar ist. Auch unsere Teamexpertin für Minialben Yvonne wurde mit einbezogen…allerdings kann man das ja nicht mehr Minialbum nennen!

Doch dann kam die zündende Idee…die guten alten Buchschrauben müssen her! Nun gibt es die meistens nur relativ kurz…oder ab 1000 Stück…aber glücklicherweise hat Alexandra Renke gerade größere in ihren Warenbestand aufgenommen…! Aber ich bin immer noch ziemlich aufgeregt, ob das am Ende alles funktioniert!

Gestern haben wir uns erst einmal Gedanken um die Gestaltung gemacht. Und das war auch schon eine Herausforderung, denn mein Gast war ja absoluter Neuling im Bereich der Stempel und co. So musste ich erst einmal vorsichtig an die Werkzeuge und Materialien ranführen…und dann galt es, auch noch konkrete Entscheidungen zu treffen. Aber ich finde, wir haben uns tapfer geschlagen, denn das Design steht und ist schon gestanzt und zurecht geschnitten. Mein Gast brachte schon tolle Ideen mit und so ging es dann doch relativ schnell! Und das beste war: mein Gast strahlte…sie war wirklich glücklich über unser Ergebnis und freut sich, das Gästebuch zu verschenken! Das ist immer so ein toller Lohn! Ich freue mich da immer richtig mit!!!

Leider muss ich euch bezüglich der Fotos noch vertrösten. Da die Seiten noch nicht fertig sind, konnten wir den Einband noch nicht kleben, da wir die Höhe noch nicht wissen. Aber die Bilder werden nachgeliefert – versprochen! Und ich freue mich schon auf unseren nächsten Termin…und bin auf das Endergebnis gespannt! Und falls jemand noch einen Tipp hat, was wir bei der Buchbindung beachten sollen…gerne! Gestern stellte sich zum Beispiel schon die Frage, ob man die Seiten 2x parallel nebeneinander falzen sollte, damit sich auch die hinteren Seiten gut blättern lassen…?! Im Internet habe ich so etwas nicht gefunden, aber es klingt logisch…

Jetzt wünsche ich euch eine schöne Woche! Eure Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.