Das war ein Bastelwochenende!

Das war ein Bastelwochenende!

So, ihr Lieben, meinen Blog muss ich jetzt kürzer fassen, ich habe zu viel Zeit am Basteltisch verbracht!!! (Obwohl, das geht doch gar nicht…!) Angefangen hat es am Freitag. Eine liebe Freundin wollte für eine Hochzeit eine Explosionsbox basteln. Das Brautpaar plant eine Reise und wünschte sich Geld…und so starteten wir 16.00 Uhr elangeladen…und hörten erst 21.00 Uhr wieder auf!!! Besonders meine Freundin war echt überrascht, wie viel Zeit man zum Basteln braucht. Sicher haben wir zwischendurch auch etwas geschnattert…aber dabei eigentlich nie das Handwerkszeug aus der Hand gelegt. Aber wir waren mit dem Ergebnis zufrieden. Ich stand allerdings nur mit Rat und Tat beiseite und habe ein paar kleine Handgriffe gemacht, den Rest werkelte meine Freundin. Und ich hoffe, sie ist mit dem fertigen Werk zufrieden. Aber es klang schon so. Ihr dürft auch mal schauen:(ich gehe mal davon aus, dass das Brautpaar nicht meinen Blog besucht!)

20160812_204851

20160812_205020

Wir haben uns für die doppelte Explosionsbox entschieden. Und selbst da haben wir die Deko kaum rein bekommen.
Danach hieß es dann noch schnell Kuchen backen, Geschenke einpacken, kochen…und den Geburtstisch für Sohnemann gedeckt…da kam ich noch etwas ins Schwitzen. Aber dank der lieben Hilfe unserer Jüngsten und meines Mannes schafften wir auch das noch. Samstag wurde dann gefeiert und Sonntag durfte ich mal wieder den ganzen Tag basteln…die Ergebnisse zeige ich euch diese Woche! Ich wünsche euch nun einen guten Wochenstart.
Achso, ich hätte noch einen kleinen Wunsch an euch: ich bin noch am Überlegen, was für eine Karte ich an meinem Stand zur Sale-And-The- City am 3.9. zum Selbermachen anbiete…die Verpackung ist schon vorbereitet, bei der Karte bin ich noch am Überlegen. Würdet ihr eher etwas zum Thema Herbst, zum Thema Halloween oder eher etwas mit Fuchs und co. oder sogar schon Weihnachtliches empfehlen? Vielleicht hinterlasst ihr mir einen Kommentar, ich würde mich jedenfalls freuen!


7 Gedanken zu „Das war ein Bastelwochenende!

    1. Liebe Mutti, vielen Dank für das Kompliment. Die Ideen kommen nicht immer so ganz von alleine. Heutzutage kann man sich da ja auch viele Inspirationen im Internet oder eben in unserem netten „Bastelteam“ holen. Da werden Dinge ausgetauscht oder beigebracht und dann packt man sein eigenes dazu und schon entstehen solche Ideen. Und es macht sooo viel Spaß! Liebe Grüße, deine Ines

  1. Hallo Ines,

    ich würde Anfang September wohl noch nichts weihnachtliches anbieten. Man kann zwar nie früh genug anfangen sich darauf vorzubereiten, aber nicht dass die Kundschaft irritiert ist, wenn du deiner Zeit schon so voraus bist ;). Oder nur schon so einen kleinen Vorgeschmack auf den Advent? Zusammen mit herbstlichen Sachen. Ach, du machst das schon! LG Ines

    1. Hallo Ines, ja so habe ich auch entschieden. Ich habe jetzt meine Muster fertig und konzentriere mich inhaltlich auf allgemein, Herbst, Halloween und habe ein paar Weihnachtsbasteleien als Vorschau auf Workshops gebastelt. Das dürfte eine gute Mischung sein. Ich lasse mich mal überraschen, wie das so läuft!!! Vielen lieben Dank aber für deinen Tipp und dass du mich unterstützt! Liebe Grüße von Ines

    1. Ist das die Sprache meiner Mutti…?!? Lieben Dank an euch für die tatkräftige moralische (und fachliche) Unterstützung. Und Mutti war gestern hier und hat alles für den Stand begutachtet…und abgenommen. Also kamen noch die Preise dran und alles in die Kiste…ich glaube, wir sind gut vorbereitet!!! Rieger wir kommen!!! LG Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.