Bastelworkshop der anderen Art

So, gestern wurde mal wieder „anders“ gebastelt. Unser Verein Gera Great Skates mit Skatern und Cheerleadern feierte gestern sein großes Jubiläum. Und da werden ja immer fleißige Helfer gesucht…und natürlich half ich bei der Bastelstraße. Allerdings gabs diesmal nichts von stampinup, das wäre für die Masse (die sich allerdings dank des Extrem-Wetters etwas in Grenzen hielt) dann doch nichts gewesen. Wir fertigten mit den Kids Kreisel aus einem CD-Rohling mit 2 Glasmurmeln in der Mitte. Das kam selbst bei den großen noch gut an! Und es hat auch echt Spaß gemacht! Am Vormittag hatte ich mit Töchterchen noch das Abschiedsgeschenk für ihre Lehrerin gebastelt, ansonsten musste ich da erst einmal pausieren. Aber heute geht es an die Workshopvorbereitungen: am Freitag findet mein erster eigener Workshop statt…zunächst erst einmal mit meinen Freundinnen, die hatten sich das gewünscht. Da darf ich nochmal üben. Die Projekte habe ich mir auch schon überlegt, aber sie müssen heute noch als Muster erstellt werden und das Material vorbereitet werden. Ich freue mich schon riesig und ich hoffe, die Mädels haben Spaß! ich werde es auf alle fälle haben. So, jetzt kommen noch ein paar Bilder und dann wünsche ich euch noch einen schönen Restsonntag!

DSC06621

Das ist das Abschiedsgeschenk für die Lehrerin, da gehört noch eine passende Gutscheinverpackung dazu, aber die befindet sich schon unfotografiert im Blumenladen…
Und hier sind noch wie versprochen die Projekte vom Thementisch: heute zeige ich euch einen Teil der Karten in groß:

DSC06606

DSC06607

DSC06608

DSC06609

DSC06610

DSC06611

Thementisch Wald

So, nachdem ich euch alle Projekte vom Samstag vorgestellt habe, folgt nun noch als letzte Nachlese mein Thementisch. Ich hatte mir das Thema Wald ausgesucht, weil es im neuen Katalog viele passende Produkte gibt und ich ja schon ein wenig meinen Stand am 3. September bei der Handmade-Sale-In-The City in Gera vorbereite…und da ist ja schon wieder Herbst (obwohl…zur Zeit fühlt es sich wettermäßig auch nicht anders an.)
So sah mein Thementisch dann aus:

DSC06546

DSC06548

DSC06547

Ich hatte mir so einiges zum Thema Vögel, Eulen, Bär und natürlich Fuchs und co. einfallen lassen. Und wer die Lupe jetzt nicht zufällig am Rechner liegen hat, für den stelle ich die nächsten Tage noch jedes Objekt einzeln in Großaufnahme ins Netz.

Es gibt übrigens schon die ersten Anmeldungen für den Workshop zur Hexagon-Minialbum-Box. Wer noch einen Platz möchte, sollte sich bei mir melden. Viele liebe Grüße, eure Ines

Workshopnachlese 2. Teil

So, wie versprochen, folgen heute noch ein paar Impressionen vom Samstag:

Heute Dörthes liebevoll vorbereitete Projekte zum Anschauen…
DSC06554
DSC06555
DSC06556
DSC06558
DSC06560
DSC06565
DSC06566
DSC06567
DSC06580
DSC06581
DSC06582
DSC06582
DSC06583

zum Mitnehmen:
DSC06563
DSC06564

und Nachbasteln (hier fehlen mir leider ein paar Bilder…):
DSC06568
DSC06569

und dann gabs auch noch Leckeres zum Essen…von allen Teilnehmern selbst gemacht und megalecker!!!
DSC06575
DSC06576
DSC06577
DSC06578

Und hier seht ihr uns dann mal bei der Arbeit und wie die Tische dann aussahen…
DSC06579

So, jetzt müsstet ihr eigentlich alle Lust bekommen haben, auch einen Workshop zu besuchen. Ich würde mich freuen, auch mal Mädels bei mir begrüßen zu können. Geplant haben wir beim Workshop letzten Samstag gemeinsam das Herstellen einer Hexagon-Explosionsbox mit Minialbum und Geschenkschachtel integriert:
DSC06542
DSC06543

Wer darauf Lust hat, kann sich gerne per mail bei mir melden. Ich denke, wir könnten uns das ab Mitte Juli oder August planen, entweder an einem Freitagabend oder lieber einem Samstag. Noch kann ich mich einrichten. Schreibt einfach mit dazu, was euch lieber wäre… So, jetzt hattet ihr erst einmal genug zum Schauen…schönen Tag allen!

Erster „Co-Workshop“ vorbei

So, jetzt habe ich meine erste Erfahrung gemacht. Gestern konnte ich auf Dörthes Workshop in Jena meine ersten Erfahrungen auf der anderen Seite machen…ich hatte 3 Mini-Alben vorbereitet, zwei davon zum Nachbasteln, eins zur Ansicht…und dann war ja auch noch mein Thementisch zum Thema „Wald“. Also – morgens alle Kisten gepackt, schnell noch Brot gebacken und auf nach Jena. Hier wurde schon fleißig der Raum eingeräumt, zum Glück…denn einige Gäste trafen schon ein, als wir noch gar nicht fertig waren. Aber alle packten mit an und so konnten wir fast pünktlich starten…Dörthes Flohmarktecke mit vielen alten Reserven lockte natürlich sehr…Und nach unserem morgendlichen Schnäppcheneinkauf (ich glaube, keiner ging ohne etwas heim) legten wir los. Ich gebe zu, bei dem ersten Mini-Album traten noch ein paar Fehler auf, die wir zum Glück noch etwas kaschieren konnten. Aber zum Glück waren viele erfahrene Gäste da, die alle super mitdachten und schnell die Fehler merkten oder andere darauf hinwiesen. Und so entstanden Minialben über Minialben…und ich war erstaunt, wie schnell die Zeit verging. Mir hat es echt Spaß gemacht, das nächste Mal muss ich noch etwas besser vorbereitet sein…Dörthe hatte sich auch wieder viel Mühe gemacht. Sie hatte viele Musterprojekte zu neuen Produkten gebastelt, überall die passende Deko und liebevolle Goodies standen natürlich auch bereit. Und die Bastelprojekte erforderten auch unser ganzes Fingerspitzengefühl…aber seht euch am besten die Fotos an:
DSC06539
Das „Reise-Minialbum“ aus Briefumschlägen

DSC06540

DSC06541

Das einfachere Minialbum

DSC06544

Das hatte ich als Deko für den Thementisch gebastelt

DSC06550
So sahen die Tische vor unserem Werkeln aus…

DSC06551

DSC06552

Teile der schönen Dekoration…

DSC06572

Und hier kam ein weiterer Höhepunkt: Dörthe hatte für uns Lose vorbereitet und bei der Tombola gab es 3 tolle große Gewinne…und ich hatte hier auch noch Glück und gewann ein Super Stempelset!!!

So, das soll erst einmal für den ersten Eindruck reichen…in den nächsten Tagen gibt’s noch mehr Eindrücke, auch die Projekte meines Thementisches stelle ich euch natürlich näher vor.

Jetzt erst einmal nochmal ein Riesendankeschön an Dörthe, die mir die Möglichkeit gegeben hat, mich mal auszuprobieren und die sich wieder viel Mühe gemacht hatte und abends sicher noch richtig unter Stress kam (ich hoffe, das Konzert war toll!), während ich total müde auf der Couch lag…und vielen Dank an alle Mädels. Es war ein schöner Workshop, mit euch hats echt Spaß gemacht und ihr habt mich echt gut unterstützt!!! (Ihr hättet mal hören sollen, wie ruhig es teilweise im Raum war…und das bei 10 Frauen alleine und unter sich…;-) )

Einen schönen Sonntag allen!

Workshopwochenende!

So, die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen. Am Samstag geht’s ja zum Ganztagesworkshop zu Dörthe. Und da Yvonne leider erkrankt ist (Gute Besserung nochmal!!), werde ich sie hoffentlich würdevoll vertreten. Das heißt, die letzten Abende war durchgängig Bastelzeit (ich glaube, wir können unseren Fernseher abschaffen). Aber jetzt sind die Projekte fertig und die Kisten sind schon fast fertig gepackt. Für meinen Thementisch ist auch schon alles vorbereitet (außer noch ein wenig Dekoration)…Hoffentlich bekomme ich alles ins Auto…!!!
Einige der neuen Produkte habe ich schon intensiv genutzt, andere liegen noch auf dem „bald-damit-arbeiten-Stapel“, weil ich noch nicht dazu gekommen bin. Aber zu meinem Favorit gehört bereits das Swirly Bird Paket, das habe ich jetzt in so vielen Varianten umgesetzt…Ähnlich ist es mit den Foxy Friends, das Set bietet so viele Möglichkeiten!!! Ich zeige euch dann ab Sonntag die ganzen Sachen…da habe ich Material für „Wochen“…naja, ganz so heftig ist es nicht. Heute muss ich euch nochmal vertrösten, denn die Sachen für Samstag sind ja noch strengstens geheim (nur Dörthe durfte schon mal durchs Schlüsselloch schauen…). Ein kleines Rätsel gebe ich euch schon: hier sind die Vorbereitungen für ein Objekt, mal sehen, wer drauf kommt, was das ist…
DSC06529
Schönes Wochenende euch allen! (Sonntag gibt es dann den Bericht und die Lösung!)

Luise

Guten Morgen, heute melde ich mich mit einem etwas anderen Beitrag. Ich habe auch überlegt, ob das hierher gehört, aber mich dafür entschieden. Denn es gehört auch sehr zu meinem Leben und überhaupt zum Leben mit dazu. Heute vor einem Jahr ist meine liebe Nichte ganz jung verstorben. Wir durften bis zur letzten Minute bei ihr sein. Sie war ein herzensguter, quirliger und lebensfroher Mensch. Und besonders auch im Verlauf ihrer Krebserkrankung und des Abschiednehmens hat sie uns alle sehr bereichert und entwickelt. Ich ziehe immer noch den Hut, wie sie uns allen geholfen hat, mit der Situation zurecht zu kommen. Sie ist so offen mit allem umgegangen, hat mit uns allen ständig über alles geredet, ich habe erst im Nachhinein richtig verwirklicht, was das uns allen gegeben hat. Um mit der Krankheit besser klar zu kommen und auch anderen, vor allem jungen Erkrankten Mut zu machen, hatte sie ihren Facebookblog (Chemoelefant aka Klopsi gegen den Krebs) und war auch Teil von TV-Sendungen bzw. findet man ihre Geschichte auch in dem empfehlenswerten Buch „Reisebegleiter für den letzten Weg“. Und gerade, weil Luise  so offen damit umgegangen ist, hatte ich auch keine Scheu, heute davon hier zu berichten. Gestern fand eine Gedenkfeier für sie statt, die genauso bunt wie die Beerdigung war: die Band INCS spielte berührende Lieder und viele, die Luise lieben, waren da und begingen ein „buntes Lebensfest“ für Luise. So hatte sie es sich gewünscht. Damals erschien auch gerade das Lied von Sarah Connor „das Leben ist schön“, was so zu Luise passte und auch von der Band zur Beerdigung gesungen wurde. Gestern konnten wir alle zusammen auf die vielen schönen Erinnerungen mit Luise zurück schauen…ihre Mama führt auch noch einen Blog zur Erinnerung an Luise weiter (Chemoelefant aka Klopsi – Niemals in Vergessenheit geraten), dort findet ihr sicher dann auch Bilder. Irgendwie habe ich die ganze Zeit gedacht, Luise kommt gleich um die Ecke und setzt sich zu uns…Ein Dankeschön auch hier an dieser Stelle an die Band, die Luise so liebte und die immer extra aus München anreist, um für Luise und uns zu spielen und den Verein Recover your smile, der Großartiges leistet. Und heute möchte ich Luise ganz liebe Grüße von uns allen schicken, egal wo sie jetzt ist…sie sagte immer „Ich liege dann am Strand in einer schönen Hängematte mit einem kühlen Bier und schau euch zu!“ !!! Na dann Prost! Und hier mein Gruß an dich:

DSC06528

Normalerweise würde ich nicht so viele Dinge auf eine Karte bringen, aber wenigstens die wesentlichsten Dinge, die Luise wichtig waren, mussten drauf!!! Sie liebte Elefanten, Pusteblumen, das Motto war immer „Lebe lache liebe“ und der pinkfarbene Schmetterling zeigt ihre Verbindung zu Recover your smile und Nana, deren Mama Barbara den Verein nach ihrem Tod in Nanas Namen gegründet hat und damit vielen Menschen so viel Liebe gibt. Luise – wir haben dich lieb!

Noch eine Jugendweihekarte

So, nachdem ich momentan zwar fleißig bastle, die Sachen aber noch geheim bleiben müssen, zeige ich euch heute einen Brief (bzw. den Inhalt dessen), der jetzt an liebe Freunde auf den Weg ging: darin war ein Dankeschön für das Jugendweihegeschenk enthalten (die Karten hatte ich euch schon gezeigt), ein kleiner Geburtstagsgruß:

DSC06524

und die Jugendweiheglückwünsche für eins der Kinder (die Idee habe ich aber von stemeplklecks.de übernommen- vielen Dank!)

DSC06525

DSC06526

DSC06527

Da dürfte ja alles für eine gelungene Feier dabei sein (Kuchen, Konfetti, Wunderkerzen und natürlich Lebensweisheiten!)

Ansonsten gäbe es da noch als wichtige Neuigkeit zu berichten:

DER NEUE KATALOG IST ONLINE UND ES DARF BESTELLT WERDEN!

meine Riesenbestellung ist natürlich schon raus, da es ja im Juni auch noch die 35,- € zusätzlichen Bonus gibt. Und Neueinsteiger als Demo können sich zusätzlich zum Starterpaket 2 Stempelsets gratis aussuchen, egal in welchem Wert. Das lohnt sich echt. Also, wer Lust hat, etwas zu bestellen oder sogar einzusteigen, darf sich gerne bei mir melden! Einen schönen Tag (hoffentlich mit wenig bzw. lieber gar keinem Regen für die betroffenen Regionen) wünscht euch Ines

Nochmal Glück gehabt

Eigentlich wollte ich euch ja gestern auf den neuesten Stand bringen…aber daraus wurde leider nichts. Am frühen Morgen arbeitete ich fleißig am Rechner, dann gab es einen kurzen Stromausfall, der Rechner stürzte natürlich ab…und schien das Zeitliche gesegnet zu haben. Nichts ging mehr (bzw. alles bis auf den Rechner). Da stand ich nun da – keine mails, kein Internet, eingeschränkte Arbeitsbedingungen…und das, wo morgen Katalogstart ist. Und zur Krönung weilt mein Mann gerade mit vier 8. Klassen in England. Da war guter Rat teuer. Zum Glück ist mein Sohn noch hier (die Tochter ist auch mit in England), der musste gestern nachmittag ran und retten, was zu retten ist. Und siehe da: ein Drücken auf den Knopf und der Rechner funktioniert (was bei mir bei etlichen Versuchen vorher nicht so ging). Das müssen magische Hände sein! Na jedenfalls bin ich froh, das alles wieder geht.
Am Sonntag war ich ganz alleine: ich glaube zum ersten Mal seit ich Kinder habe, alle unterwegs und was macht man (Frau) da – natürlich basteln! Ich habe ein wenig Zeit genutzt und einige Produkte für meinen Thementisch bei Dörthe gewerkelt. Leider kann ich die noch nicht zeigen, da es ja eine Überraschung sein soll für alle Teilnehmer und ich weiß, dass so manche davon auch mal auf meiner Seite lesen…es sind jedenfalls ein paar schöne Dinge und ein paar noch verbesserungswürdige rausgekommen (ich testete zum ersten Mal die Aquapainter). Und da ich euch vertrösten muss, zeige ich heute etwas, was ich auch von Stampinup gelernt habe: zum Kindergeburtstag am Freitag gab es als Überraschung eine Candybar, die noch besser ankam als die Eulen!

DSC06522

DSC06523 (2)

Alt trifft neu

So, nachdem die große Party vorüber ist, heißt es ja noch, ein paar Dankeskarten zu verschicken. Und so habe ich mich gestern an die Arbeit gemacht. Spontan hatte ich Lust, die neuen Incolorfarben mit den alten zu kombinieren. Also trifft bei mir Brombermousse auf Zarte Pflaume, Kürbisgelb auf Pfirsich pur und Lagunenblau auf Jeansblau (allerdings fand ich den Kontrast hier nicht so gelungen). Und auch bei den Thinlits und Stempelsets bin ich dem Motto treu geblieben: Hello you und die neuen Swirly Scribbles wurden genutzt sowie Gorgeous Grunge und Playful Backrounds. Ein paar Spritzer mit dem Wink of Stella Stift durften natürlich auch nicht fehlen.

DSC06519

DSC06520

Bedanken möchte ich mich damit auch gleich mal bei meinen treuen Lesern und Kommentatoren. Man freut sich immer über eine Nachricht oder wenn jemand auch „inspiriert“ wird. Vielen Dank und ein schönes Wochenende wünscht euch Ines

Huhu!!

Keine Sorge, das ist nicht meine neue Begrüßung für euch! Es passt vielmehr zum heutigen Bastelthema. Meine Tochter feiert ja diese Woche ihren Kindergeburtstag und hat sich natürlich nette Giveaways für die Kids gewünscht. Ich fragte, ob sie eine bestimmte Form oder ein Motiv wünscht…und was kam (obwohl sie jetzt schon 11 Jahre ist): es sollen unbedingt Eulen sein.(ich kann diese Vorliebe ja verstehen, Eulen sind auch echt süß und das scheinen viele zu finden – denn die Eulenstanze wird ins neue Sortiment übernommen!! Glück gehabt!) Also überlegte ich, wie ich eine passende Verpackung mit Eulen finde! Und was liegt da näher als ein Baum? Und so dachte ich mir, das ein halbes Knallbonbon als Baumstamm sicher gut geeignet ist. Gesagt, getan: hier könnt ihr den ersten Prototyp sehen, den ich heute früh noch ganz schnell für euch fertig gewerkelt habe. Ein paar kleine Verbesserungen sind noch drin. Aber ich habe ja noch 5 in der Warteschleife, da kann das Ganze noch ausgefeilt werden. Aber euch wollte ich nicht so lange warten lassen, denn wir müssen ja die verbleibenden 7 tage bis zum Katalogstart überbrücken…ich habe meine Bestellliste schon fertig!! Und die ist natürlich ellenlang…gestern habe ich die meiste Zeit damit verbracht, zu entscheiden, welche Dinge ich auch noch später bestellen kann! Das war ein echt harter Kampf! Aber da es ja gleich mit einer tollen Aktion los geht: ab 350,- € Bestellwert bekommt ihr zu den regulären Shoppingvorteilen noch Waren im Wert von 35,-€ zusätzlich! Das lohnt sich doch! Ich werde auch gleich am 1.6. eine Bestellung rausschicken (ich brauche noch Dinge für meinen Thementisch bei Dörthe und hoffe, dass es ganz schnell ankommt!). Also, wer etwas möchte, der kann da gern meine Sammelbestellung nutzen!

DSC06514

DSC06515

DSC06516

DSC06517

DSC06518

Einen schönen Tag wünscht euch Ines