Bastelzeit!

Bastelzeit!

So, Ihr Lieben, ich habe euch ja versprochen, die Anleitung für meinen Swap, die Rose mit Schokoladenpraline, nachzuliefern. Deshalb passend zum Frühling die Blüte:
Ihr braucht dazu ein Stück Farbkarton in der Blütenfarbe eurer Wahl mit den Maßen 4 1/4″ x 4 1/4″ (10,5 x 10,5 cm). Dieses faltet ihr bei 2 1/8″, dreht es um 90° und faltet es erneut bei 2 1/8″.

DSC06307

Dann müsst ihr das Quadrat hochkant auf dem Falzbrett so anlegen, dass die obere Spitze bei 3″ liegt, jetzt wird das Ganze bei 7/8″, 3″ und 5 1/8″ gefaltet, 90° gedreht und erneut so gefaltet.

DSC06308
DSC06309

Jetzt faltet ihr das Ganze in der Mitte zusammen und schneidet die Ecken von Falz- zu Falzlinie ab.
DSC06310
DSC06311

90° drehen und das Gleiche nochmal.

DSC06312

Dann müsstet ihr ein Achteck haben.
DSC06313

Nun legt ihr eine Falzlinie an der Markierung in euer Punchboard für Geschenktüten und stanzt.
DSC06314

Das wiederholt ihr an allen Linien, so dass die Blüte entsteht.
DSC06315

Jetzt setzt ihr auf jedes 2. Blütenblatt 2 Gluedots von außen (ich habe hier jetzt Kleber genommen, damit ihr es besser erkennt)
DSC06316

Dann klebt ihr die Blüte zusammen (vorher die Blätter evtl. mit einem Stift schon etwas „anrollen“).

DSC06318
Zur Verstärkung des Bodens könnt ihr evtl. noch von unten einen 1 1/4″ Kreis kleben und dann werden das Blütenblatt (meins ist das vom Set Botanical Blooms) noch darunter geklebt…und natürlich eine lecker Schokolade oder ein Bonbon darin versteckt! Viel Spaß beim Nachbasteln!

DSC06319


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.