Schnee in Sicht…

Naja nicht wirklich…eigentlich wurden wir ja wieder von der Sonne am Wochenende verwöhnt! Da haben wir auch etwas im Garten gewerkelt, ich habe mal Fenster geputzt…aber wir suchten zum Ausgleich auch gerade eine Unterkunft für unseren Skiurlaub 2019…ja ich weiß, das ist sehr früh…aber wenn man nicht gleich die Alpen kaufen möchte, muss man manchmal sehr früh aktiv sein! Und wenn man sich den Schnee vorstellt bzw. auf Bildern sieht, kühlt es einen auch gleich ein bisschen ab…

Am Basteltisch war ich auch aktiv…ich habe noch einige Projektbeispiele für Samstag hergestellt. Ich freue mich schon auf meinen ersten richtigen Tag der offenen Tür…ein paar Besucher haben sich schon angemeldet…ich freue mich schon! Vielleicht hat noch jemand Lust…ein bisschen Platz wäre noch…ihr könnt zwischen 15.00 und 19.00 Uhr vorbei kommen, wann immer ihr wollt und wirklich zwanglos schwatzen, Fragen stellen, herum stöbern und ein paar kleine Sachen ausprobieren…gebt mir Bescheid und ich plane ein Stück Kuchen mehr mit ein…oder zwei…oder…

Heute zeige ich euch noch eine Auftragsarbeit der letzten Zeit: ein Album zur Geburt nach Farbvorgaben und zum Thema „Dschungel“:

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche…ihr müsst auch nicht an Schnee danken….und vielleicht sehen wir uns Samstag…jetzt geht es erstmal zum Tanzen! Liebe Grüße, eure Ines

So viel neu macht der Mai…

Ja – bei uns ist so einiges los. Deshalb war es auch etwas ruhiger hier auf dem Blog. Wir haben die langen Wochenenden gut genutzt…auch für Familienzeit und Projekte auf dem Grundstück oder im Haus…aber auch der Basteltisch blieb nicht ganz ungenutzt. Dort wurden endlich mal die neuen Produkte in die Hand genommen, denn die Vorbereitungen für meine Katalogparty laufen…schließlich sollen meine Gäste auch schon einige Beispiele sehen, was man so mit den neuen Produkten alles werkeln kann…hier zeige ich die Sachen natürlich erst danach. Du kannst gerne auch am 2.6. vorbeikommen und die Sachen hier life und in Farbe anschauen! (bitte kurz per mail Bescheid geben für die Planung) Ansonsten ist am Samstag auch ein ganz kleines Kätzchen bei mir eingezogen…da muss man wirklich aufpassen, wo man hintritt…sie ist so winzig…aber auch so zuckersüß…!!! Und in 12 Tagen zieht auch noch unser finnischer Austauschschüler bei uns ein…also langweilig wird es bei uns nicht!

Am Wochenende hatte die Tochter einer lieben Freundin Konfirmation…und da gab es natürlich das passende Fotoalbum in den Lieblingsfarben! Und es kam, glaube ich, sehr gut an. Schön, da ist wieder alles vereint: selber Spaß haben beim Basteln, jemandem anderen eine Freude machen und sich darüber freuen, dass man jemandem eine Freude gemacht hat!

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche und lasse euch einen Blick auf das Album werfen! Eure Ines

Die Party kann steigen!

Nein – in unserem Haus steigt keine Party (obwohl – ein bisschen Party findet in einem 5-Personen-Haushalt wohl täglich statt!). Aber gestern fand bei mir ja ein Workshop statt, bei dem für eine größere Geburtstagsfeier die Dekoration gebastelt werden sollte. So war es diesmal ein Workshop der anderen Art: manche bastelten ihre eigene Partydeko und andere wurden „nur angestellt“ zum Kurbeln…denn es gab so einiges durch die Bigshot zu leiern…Ausgedacht hatte ich mir folgendes:

Die Farbauswahl hatten wir natürlich vorher abgesprochen. Und da das alles für 22 Personen benötigt wurde, sahen die Arbeitsplätze nicht lange so aus:

Aber da alle fleißig wie die Bienchen arbeiteten, kamen wir gut voran und ich glaube, die Partygeber waren ganz zufrieden mit ihren Ergebnissen. Mal sehen, wie die Sachen bei den Gästen ankommen. Ich wünsche allen auf alle Fälle viel Spaß bei der Grillparty! Und die anderen (Kurbel-)Gäste können sich jetzt über starke Armmuskeln freuen!

Wir haben uns dann noch fleißig der Grundstückspflege gewidmet…und ich habe auch einige große Auftragsarbeiten abgeschlossen. Ein Gästebuch für eine >Hochzeit wurde fertig, ein Babyalbum, ein Konfirmationsalbum, 40 Kirchenhefte für die Hochzeit werden heute noch fertig gestellt…und dann will Töchterchen noch ein Jugendweihealbum als Geschenk für eine Freundin basteln… auf meinem Platz liegen jetzt aber die schönen neuen Produkte bereit, denn ich fange jetzt an, die Katalogparty am 2.6. vorzubereiten! Wenn du Lust hast, merke dir gerne den Termin vor…und schau vorbei. Ich freue mich auf dich! Jetzt wünsche ich erst einmal einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart! Lieb Grüße, eure Ines!

Reduzierte Auslaufprodukte

Seit heute werden einige Auslaufprodukte zum reduzierten Preis angeboten. Welche das sind, findet ihr in dieser Liste:

AC-OCC Retired Disc-DE

Außerdem gibt es seit dem 1. Mai für alle die Möglichkeit, verschiedene Produktpakete (für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis) mit zusätzlichen Gratisartikeln der neuen Produktreihe „Geteilte Leidenschaft“ zu bestellen:

04.01.18_CUSTOMER_FLYER_SHAREWHATYOULOVE_DE

Diese Komplettpakete wird es dann ab 1.6. so nicht mehr geben, sondern nur noch die Artikel einzeln aus dem Jahreskatalog. Also, wer sich gleich schon eine Vorauswahl neuer Produkte inklusive von Gratisartikeln sichern möchte, sollte sich das passende Paket im Juni sichern. ( auch wenn mein nächster Sammelbestelltermin erst am 3.6. 20. 00 Uhr ist, bestelle ich gerne auf Anfrage auch vorher).

So – das waren jetzt nur schnell ein paar Kurzinformationen. Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Unsere Team-Swaps

So, bevor ich mich langsam den neuen Katalogprodukten zuwende, zeige ich euch heute noch die schönen Swaps vom Team:

Diese schöne Karte hatte Ines mit ihrem bei onstage gewonnenen Stempelset gefertigt…ich war begeistert, was man doch Schönes mit den Stempeln machen kann, denn das Stempelset war erstmal nicht so auf meiner Favouritenliste…

das brachte Grit aus Meura mit…ich habe erst zu Hause gesehen, dass hier das Nikolausstiefelset verwendet wurde

das stempelte Dörthe mit den neuen Incolor-Farben

die Kaffeepause gönnt uns Gabi

ein Täschchen gabs vom neuen Teammitglied Sandra

Yvonne blieb ihrem Motto treu und brachte ein Minialbum samt Frühlingsboten mit

eine entspannte Pause schenkte uns Silke

Ines hatte auch noch ein hübsches Notizbüchlein dabei

von Ramona gab es diese aufwendig gestaltete Verpackung mit einem mega leckeren Muffin drin…so mehr Fotos nimmt mein PC gerade nicht auf die Seite…was wohl heißt, den Rest bleibe ich euch nochmal schuldig

Zur Erinnerung: Falls jemand morgen noch etwas bestellen möchte, ab morgen soll nochmal ein reduzierter Ausverkauf der Auslaufartikel starten, schreibt mir eure Bestellung bitte bis heute Abend per mail oder ruft an. morgen muss ich sicher schnell sein beim Bestellen…wenn weg dann weg…Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht Ines

Doppelt Energie getankt!

Was war das für ein Wochenende! Ich kann nur sagen – es hat mich einfach nur glücklich gemacht! Am Freitag wollten mein Mann und ich (ja – das erste Mal Kurzurlaub ohne die Kinder!!!!) eigentlich schon an die Ostsee fahren…nur da gab es einen wichtigen Termin: unser Teamtreffen in Jena! Und da stand natürlich sofort fest, dass wir erst Samstagnacht losfahren.

Und so ging es nachmittags erst einmal nach Jena. Unser (bzw. Dörthes) Team ist inzwischen rasant gewachsen – 16 Leute!!! Und spontan brachte Grit gleich noch jemanden mit, der demnächst auch noch einsteigen möchte! Also war Dörthes Wohnzimmer definitiv zu klein…sie mietete gleich einen großen Raum, den sie auch extrem liebevoll dekorierte…seht selbst:

Herrlich oder…da geht einem wie mir doch gleich das Herz auf…hier noch ein paar Details…

Dörthe hatte sich so viel Mühe gemacht…und es gab für jeden sooo viele Geschenke! Ich sage euch…das ist immer ein Gefühl wie Weihnachten als Kind erlebt wurde…

Das Buffet füllte sich auch mit Eintreffen der Teilnehmer:

…was uns später leider zum Verhängnis wurde…denn Basteln, Essen, Fachsimpeln bzw. Schwatzen, Geschenke austauschen…das passte irgendwie nicht so ganz in den 4 stündigen Zeitplan rein….dabei war der bestens vorbereitet:

Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, woran es hing…Fakt ist, ich habe meinen Zug 20.27 Uhr um 5 Minuten verpasst…so dass Jörg kurzerhand nach Jena kam und mich nochmal einsammelte. Aber das hat sich dennoch so was von gelohnt! Ich habe zwischendurch mal richtig geseufzt…aber nicht, weil es so anstrengend war…sondern aus lauter Glück. Ja – ich habe mich in der Runde mit den schönen Projekten und den Mädels und natürlich den schönen neuen Materialien so richtig glücklich gefühlt! Wir haben soo schöne Projekte gewerkelt:

Und alle waren so super vorbereitet, dass man gar keinen Stress hatte! Und dann wurde natürlich auch geswappt…jeder hatte ein kleines Geschenk zum Tauschen mit den anderen vorbereitet…aber das zeige ich euch das nächste Mal, sonst braucht ihr heute einen Kaffee zum Lesen.

Und nachdem ich schon ganz glückselig war…fuhren wir nachts an die Ostsee…das erste Mal ohne Kinder zum Kurzurlaub! Ich habe die 3 schon vermisst, aber es war auch mal so schön, sich um keinen anderen Gedanken machen zu müssen, einfach zu zweit die Seele baumeln zu lassen…und ich weiß nicht, ob ihr das kennt…ich sehe und höre die Ostsee…und tanke sofort Energie und bin…glücklich!!! Es war einfach ein Traum…die Sonne schien die ganze Zeit und wir haben uns echt entspannt! Somit geht’s jetzt mit neuer Energie an die vielen anstehenden Projekte! Z. B. die Vorbereitung meiner Katalogparty am 2.6.! Wenn du Lust hast, merke dir gerne den Termin vor und komme vorbei! Und wer nicht kommen kann, darf natürlich gerne den neuen Jahreskatalog, der ab 1.6. gilt, bei mir vorbestellen, dann schicke ich ihn auch gerne zu! Ich wünsche euch eine schöne Restwoche, eure Ines

Aus dem Untergrund wieder aufgetaucht…

ist mein Blog. Leider war er die letzten Tage nicht verfügbar, aber hier bin ich wieder! Etwas verspätet – aber natürlich berichte ich euch noch von meinem Workshop am Wochenende. Die Vorbereitungen liefen ganz gut…auch wenn ich erst Samstagabend 20.00 Uhr vom Ganztagesworkshop aus Kassel wieder zu Hause ankam. Aber da entschied sich die Familie noch, Sonntagmittag zu grillen. Also hieß es noch schnell Kartoffelsalat machen, Pilze füllen, Kuchen für den Workshop backen, die Küche aufräumen und den Workshoptisch decken. Zum Glück hatte ich fleißige Helfer…alle packten mit an. Die jüngste hat die Miniguglhupfe gebacken und mein Mann hat sogar den Riesenabwasch bewältigt…das Resultat konnte sich sehen lassen:

Die Goodies hatte ich zum Glück schon vorher fertig gemacht…und zwar gab es welche für die Kids:

das ist die Mädchenvariante

das ist die Jungsvariante

und eins für die Mamas:

Und nachdem am Sonntagmorgen alle Gäste da waren, machten wir uns ans Werk: Vatertagsgeschenke sollten produziert werden:

Ich hatte mich für eine Verpackung, die ich in Anlehnung an eine Variante von Linda Parker entworfen hatte, eine Karte und einen Fotoständer für Papas Schreibtisch entschieden.
Wir bastelten auch gleich enthusiastisch los…leider war es so ein verflixter Tag…die Box wollte einfach nicht in den Koffer packen. Fragt mich bitte nicht, wo der Fehler lag…mein Koffer hatte völlig problemlos funktioniert…aber hier passte keiner.

Und so hieß es: wir machen eine neue Kiste…alle Kinder werkelten erneut…diesmal war er zu klein…ich war echt am Verzweifeln…so etwas war noch nie passiert…und ich hatte vor allem keinen Plan, was ich ändern musste…wenn einmal ein Knoten im Gehirn ist…naja – am Ende sah meine Küche wie ein Warenhaus aus…überall Kisten und Boxen. Zum Glück nahmen es meine Gäste (im Gegensatz zu mir) gelassen und produzierten weiter emsig Kisten bzw. lösten bei alten die Klebefalze und entwickelten eigene Lösungen…also es war definitiv ein „KREATIV-Workshop“…nur meinerseits eher zur Kategorie „ganz schnell vergessen“ gehörend. Aber ich glaube, am Ende gingen alle zufrieden (zumindest mit ihren Werken) und erschöpft nach Hause. Nochmals nachträglich eine Entschuldigung meinerseits…aber man merkt eben immer mal wieder, dass man ein menschliches Wesen ist und eben auch Fehler macht. Deshalb mein Aufruf an die Papas: bitte freut euch unendlich über eure Geschenke, macht LUftsprünge, singt Lieder, umarmt eure Kinder und Frauen…die Geschenke sind echt hart erarbeitet worden!!!

Jetzt freue ich mich auf unser Teamtreffen morgen…4 Stunden gemeinsames Basteln. Und das Beste daran: ich bin nicht für die Projekte verantwortlich…es kann also nichts schief gehen!
Dann geht’s ins lange Wochenende…und danach hören wir uns wieder! Ich wünsche euch eine schöne Zeit! Eure Ines

Kreatives Wochenende in Aussicht

So – dieses Wochenende wird es mal wieder kreativ! Am Samstag fahre ich mit Yvonne aus unserem Team zu einem Ganztagesworkshop…dort fertigen wir ein Jahresalbum und lernen ein Paar Techniken. Wir haben schon festgestellt, dass wir echt ein bisschen verrückt sind…das können wir leider nicht leugnen. Und Sonntag wirds im Hause Schotte kreativ. Wir beschäftigen uns mit Männern…(da ist eine gewisse Kreativität sicher notwendig…)! In meinem Workshop werden wir Männertagsgeschenke anfertigen. Ich erwarte 4 Kinder samt Mamas…da wird es kuschelig am Küchentisch. Na ich bin gespannt, wie das läuft, aber ich freue mich. Gleichzeitig liegen momentan einige Auftragsarbeiten auf meinem Tisch…langweilig wird es nicht! Bis gestern abend habe ich intensiv an meinen Team-Swaps für nächste Woche gewerkelt…die sind diesmal etwas größer ausgefallen…na ich bin mal gespannt, wie sie ankommen. Diesmal gibt es etwas Praktisches…ich gebe euch mal einen kleinen Einblick:

Na – habt ihr eine Idee?

Ansonsten gibt es momentan fast täglich Neuigkeiten bei stampin up. Ihr wisst ja, dass die Ausverkaufsliste veröffentlicht wurde. Auch die Ausverkaufsecke wurde diese Woche neu aufgefüllt. Wer noch ein Schnäppchen sucht, sollte schnell sein…melde dich gern bei mir, wenn du da etwas entdeckst. Ab 1. Mai gibt es auch ein wunderschönes Set mit Produkten aus dem neuen Katalog im Vorverkauf. Hierbei gibt es ganze Produktpakete mit Gratisartikeln dabei. Die Größe des Paketes kann jeder selber wählen. Auch die neuen Stempelkissen der neuen Incolorfarben gibt es im Set-Preis mit 10 % Rabatt zu bestellen…

04.01.18_CUSTOMER_FLYER_SHAREWHATYOULOVE_DE

Wie gesagt – meldet euch gerne, wenn ihr Interesse habt. Ansonsten merkt euch den 2.6. vor und kommt zur Katalogparty…da könnt ihr die Dinge in den Händen halten und testen…! Schönes Wochenende!

Meine Swaps

So -wie versprochen zeige ich euch nun meine Swaps aus Wiesbaden…da das eine Menge Bilder sind, halte ich den Text kurz. Nur so viel: ich wünsche euch allen eine schöne Woche! Und nun geht es los:
vor dem tauschen bekamen wir noch zwei tolle Notfallsets von Gaby aus unserem Team (leider habe ich kein Foto gemacht…) und von Dörthe, unserer Stempelmama…da habe ich auch nur noch das Foto der Verpackung und die Anleitung…der Rest kam zum Einsatz ;-):

und nun zu den swaps:

Das war ein ganz lieber, sehr aufwendig gestalteter Teamswap von Silke…meine Tochter wollte den Inhalt gleich für sich beanspruchen…aber man muss auch mal „nein“ sagen können 😉

das ist der ebenfalls aufwendig gestaltete Team-Swap von Ines


Karte gefüllt mit Blumensamen von Christina Heene


leider ohne Namen?

eine so tolle Karte mit integriertem Mini-Album von Heiderose Borkmann (craftandwedding.jimdo.com), die sie netterweise sogar gegen einen halben Swap von mir getauscht hat (die Blume in der Vase fehlte)…vielen Dank dafür…das hat mich echt glücklich gemacht!

der allgemeine Swap von meinem Teammitglied Ines…sogar embosst…was für eine Arbeit!

ein Swap von der zur Veranstaltung eher rar gehörenden Gattung Mann…: von Victor Stahlenbrecher (Stempelnische Kassel)

von Marie-A. Buchrigler


von Bettina (bastelbu.blogspot.de)

von Anett Gerska

ein Notizbuch von Sandra Prinz (stempelwerk.blogspot.de)

eine Schachtel mit kleinem onstage-Anhänger von Alexandra Rauf (kreativhome.wordpress.com)

von Carola Krenz (stempelnest.blogspot.de)

von lenchenkreativ

von Bianca Schmitt (Biancas-stempelecke.de)

von Daniela Kritzl

ein süßer Milchkartonhalter von Dominique Weishaupt…die ich deshalb gleich in der Warteschlange vor dem Einlass überfallen habe – danke Dominique!

ich glaube von Sarah-Jane Schrinner (shainyviolet.com)

hier weiß ich leider nicht den Hersteller…

von Daniela Morasch

von Valeska Helfert (lexiblog.de)

von Gaby aus unserem Team

von Marion Aistleitner

von Kathrin Huelsmann (Kathrins stempellaune)

von Silke aus unserem Team

leider ohne Namen?!

von meiner Team-„Mama“ Dörthe (stempelflausch.de)…-wie für mich gemacht!

von Christina Buse

eine selbst gemachte Badeperle von …???

von Martina Weise (kommtallesindietuete.blogspot.de)

von Stephanie Wolter

von Ulrike Klameth-Johne

von Daniela Müller (kreativesvonmir.blogspot.co.at)

eine tolle Origami-Box mit Anleitung von Birgit Tiyaworabun

ein Badesalz von Christina Blüher

ein Kaffee von Anja Ruppert (stempelfürengel.de)

von stempelPaula.de

von Nadine Köller (stempelmami.de)

von Monika Koch

eine Wundertüte von Katja Ettig (kleine-stempelmiez.de)

eine coole Aufstellkarte von Lucia Meyer

von Petra Nehls

von Stampandrelax

von Heidrun Hoppe

von Claudia Wedmann

von Claudia Friedrich (Claudis-stampin-room.blogspot.de)

ein Magnet von Sonja Fischer (zauberhaft-handgemacht.de)

von Dagmar Volne

von Agnieszka Ertle (agiswelt.stampinup.net)

von Katy Schröder

Blütentraum-Samen von Stephanie Sokol

von Jeanine Spitz (stempeling.wordpress.com)

ein Teelicht von Claudia Paul

von Sabine Mörth

von Kerstin Wagner

von Birgit Spanning

ohne Namen…

Und so sah die Ausbeute für meine Kinder aus…da war die Freude groß!!!

Bericht onstage

So, nachdem nun erst einmal einige Neuigkeiten an euch raus gingen, kann ich euch heute von meinem Wochenende in Wiesbaden berichten. Mein Mann war ja mal wieder mutig und startete Freitag mit 5 stempelwütigen Frauen nach Wiesbaden. ich bin immer sehr dankbar, dass er sich das antut, denn bei der ganzen Aufregung und dem positiven Stress auch noch zu fahren…Wir hatten dank Dörthe auch ein richtig schönes Hotel in der Innenstadt in Wiesbaden…welches wir nach unserem Überfall auf „action“ belegten…Ich war überrascht, wie groß und schön Wiesbaden ist. Abends klinkten wir zwei uns jedoch aus der Gemeinschaft aus und besuchten meinen lieben Neffen und dessen Frau (ähm naja – Bald-Frau…was auch das Gesprächsthema des Abends war…wo finden wir eine tolle Hochzeitslocation für 90 Gäste…wer einen Tipp hat – bitte melden!!!)und genossen den sehr lustigen Abend.

Am Morgen danach hieß es dann leider zeitig aufstehen, aber da ich aus lauter Aufregung eh kaum geschlafen hatte, war das auch kein Problem. Schwer bepackt stiefelten wir dann zum neuen Kongresszentrum, welches eigentlich erst eine Woche später eröffnet werden sollte. Dementsprechend mussten wir uns erst einmal den Eingang auf der Baustelle suchen, aber da sich dort eh schon Schlangen bildeten, fanden wir uns schnell zurecht. Die Mädels am Check-In arbeiteten schnell und fleißig und so hielten wir bald unsere tolle stampin-up-Tasche mitsamt den Geschenken in den Händen…Und dann suchten wir uns einen hübsch dekorierten Tisch im Saal gemeinsam mit 1200 anderen Mädels (naja ein Paar Herren waren wohl auch dabei). Bevor die Veranstaltung los ging, wurde natürlich geswappt. Das heißt, ich tauschte meine 56 angefertigten Projekte gegen andere 56 aus. Damit wurde mein Gepäck leider nicht wesentlich geringer, aber umso vielfältiger. Heute zeige ich euch erstmal meinen Swap…Sonntag gibt’s dann die anderen!

Und dann kam nach der Begrüßung der „entscheidende“ Teil – die neuen Kataloge wurden ausgeteilt! Ich sage euch…wir schmiedeten sofort Pläne von Banküberfällen, Lotto-Gewinnen (inwieweit man das halt planen kann…) und man machte permanent Einkaufslisten im Kopf und bemühte sich, wieder etwas zu streichen, auf die Liste „für später“ zu setzen…aber dennoch wurde die Liste „muss ich unbedingt und sofort haben“ immer länger…achja…zum Glück wurden wir von den vielen tollen Produktvorstellungen mit vielen Projektideen bis hin zum Selber-Werkeln gut abgelenkt! Abends gingen wir noch lecker beim Marokkaner „Karims“ essen. Helga und ihr Mann kamen auch…was uns sehr freute! Und ich muss sagen, auch wenn ich skeptisch bezüglich der Restaurantwahl war…es war megalecker. Danach fiel ich zum Glück extrem erschöpft ins Bett…so dass die Einkaufsliste erst einmal nicht verlängert wurde…(was sich leider inzwischen verändert hat….)

So – jetzt wünsche ich euch erstmal ein schönes Wochenende und dann melde ich mich mit meinen ertauschten swaps wieder! Eure Ines