Türchen Nr. 7, 8 und 9

Ach, ich hänge schon wieder hinterher, aber Samstag war Workshopzeit, Sonntag erfolgreicher Wettkampf der Jüngsten…aber für ein ausgiebiges Genießen meiner schönen Adventskalender bleibt natürlich immer Zeit!

Und hier noch ein Bild vom Workshop – schön wars mit euch Mädels!


Am Freitag und Samstag gibt’s dann die letzten Workshops für dieses Jahr…und dann ist Zeit mit der Familie angesagt!

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Türchen Nr. 3 und 4

So, bevor ich die 2 Türchen zeige, liefere ich noch den Inhalt vom ersten Päckchen nach:

Päckchen Nr. 3 von Ines:

Mit einem super süßen Engel:

Türchen Nr. 4 von Carola:

…mit einem wunderschönen Weihnachtsanhänger, den ich allerdings öffnen wollte und ihn damit etwas zerstört habe…ohje!

Also, ihr seht, wir haben nicht nur einen wunderschönen Adventskalender, sondern auch noch reichlich Schmuck für unseren Tannenbaum. Das ist jeden Tag so eine Freude, den Kalender aufzumachen…Ich hoffe, ihr habt auch einen Kalender…und wünsche euch viel Spaß beim Öffnen des nächsten Türchens! Ich werde ihn haben!

Einen schönen Advent allen!

So, da bin ich wieder! Und mittlerweile auch etwas entspannter. der große Weihnachtsmarkt ist vorbei und war wieder sehr erfolgreich! Die Kunden im SRH Klinikum sind wirklich immer sehr nett und interessiert! Vielen Dank allen, die an meinem Stand vorbei geschaut haben! Hier noch ein paar Schnappschüsse:

Naja…ein paar Sachen fehlen noch auf den Bildern, aber für einen Eindruck reicht es sicher!

Am Wochenende wurde dann noch der Adventskalender fürs Töchterchen gebastelt:

die Kinder haben 9 Sorten Plätzchen gebacken, ich habe das Haus geschmückt…und dann erwartete mich ja noch eine ganz besondere Aktivität!

Dieses Jahr haben sich 20 Mädels aus unserem Team und Familien- und Freundeskreis zusammen getan und einen Adventskalender gewerkelt. das heißt, jeder hat eine Zahl 20x und eine andere Zahl teilweise gewerkelt und letztes Wochenende haben wir uns dann zu einem tollen Nachmittag bei Sandra getroffen und die Päckchen verteilt! Es war ein so schöner und gemütlicher Nachmittag mit ein paar Bastelprojekten, Kaffee, Glühwein und netten Gesprächen! Vielen dank an Sandra! Sogar die Zeitung war anwesend und schrieb darüber einen großen Artikel!

Und dann durften wir mit einem Karton voller schöner Päckchen nach Hause fahren…wir freuten uns wie kleine Kinder…und so sieht mein Adventskalender aus:

Eigentlich konnten wir es gar nicht abwarten…und jetzt kommen jeden Tag zig Nachrichten in der whats App Gruppe, weil sich alle so beim Auspacken freuen! Ich würde euch gerne teilhaben lassen…das heißt, euch täglich mein Päckchen und den Inhalt zeigen…das heißt, heute gilt es ja schon, 2 Päckchen zu zeigen:

Das war die Nummer 1 von Sandra…ich merke nur gerade, dass ich sofort einen schönen Platz für den Inhalt gefunden habe und kein Foto gemacht habe. Aber das liefere ich nach!

Und heute wartete das Päckchen:

mit diesem Inhalt:

Ist das nicht alles superschön?

Und als ob das alles nicht schon gereicht hätte, um glücklich zu sein, haben wir von unseren Kindern auch einen Megakalender bekommen: ein 1000Teile-Fotopuzzle auf 24 Türchen verteilt! So eine geniale Idee! Zumal ich puzzeln so liebe! Ich bin gespannt, was es für ein Motiv ist! Vielen Dank euch auch! (Das Bild wird auch nachgeliefert)

So, jetzt wünsche ich euch eine schöne Adventszeit…wir werden es uns jetzt etwas gemütlicher machen…bis morgen!

Weihnachtsmarkt am Freitag

So, das war jetzt ein Akt…eigentlich wollte ich mich schon viel eher melden…aber erstens kommt es anders…

Ich war viel unterwegs, saß lange am Basteltisch….und hatte einige Probleme im Umgang mit der Technik…die Fotos vom neuen Handy wollten einfach nicht an den PC rüber wandern! Und dann kam auf der Blogseite auch noch die Meldung „Fatal error…“…man hats nicht leicht! Aber ich hoffe, jetzt sind die Probleme…zumindest vorübergehend behoben!!!

Ja – inzwischen war ich bei onstage in Dortmund…das heißt, ich habe mich mit 1000 mindestens genauso verrückten Bastelhühnern (und ein paar -hähnen) aus der ganzen Welt getroffen. Und es war einfach toll! Eine Zeit voller Inspirationen…egal, ob es um kreative Inputs oder menschliche Beziehungen geht…ich habe die Zeit genossen. da im Internet schon viele Berichte zu sehen sind, beschränke ich mich auf meine ertauschten Swapbilder:

Gabys Swap hatte sich versteckt…deshalb gibt es ein extra Bild

Da sind wieder tolle Sachen dabei…und nun wollt ihr ja sicher wissen, wofür ich diese Dinge eingetauscht habe:

Na – was wird das wohl werden?
60 Wichtel!!!

Die konnte ich bisher nur noch nicht zeigen, da wir sie am Samstag zum kleinen Teamtreffen als Projekt gemacht haben und da sollte es eine Überraschung sein. So sahen dann meine Projekttüten aus:

Und da ich schon einige Anfragen bekommen habe, wie man die Wichtel herstellt – hier eine Schnellanleitung:

ihr stanzt die Zierschachtel aus, halbiert einen 3/4″ Kreis aus Wildlederpapier für die Füße, stanzt einen in Blütenrosa für die Nase aus und klebt ihn hinter die mit Schablone gezeichnete Mütze. Auf die 2. identische Mütze klebt ihr relativ mittig eine Klammer, die andere Mütze auf der anderen Seite dagegen und beides verbindet ihr mit der weißen Bommel, die mit der Hasenstanze (Schwanz) 2x hergestellt wurde! Und fertig ist der Wichtel. Wer mag, kann die Mütze auch vorher bestempeln…zum Beispiel mit den Streifen aus dem Zierschachtel-Stempelset…

Und wer die Wichtel nicht selber machen möchte…am Freitag habe ich einen Stand auf dem kreativen Adventsmarkt im Foyer des SRH-Waldklinikums…da könnt ihr die Wichtel auch erwerben! Der Markt ist ein echter Geheimtipp…obwohl es sich langsam auch herum spricht, wie viele hübsche Stände es auch immer gibt…also kommt gerne zwischen 11 und 17.00 Uhr vorbei…ich freue mich! Apropos…ich bin dann mal am Basteltisch…

Keine Zeit zum Bloggen…

Sorry, es ist gerade echt still hier auf dem Blog, aber die Zeit fliegt momentan dahin. Wir erleben so viele Sachen und ich bin jeden Abend bis spät am Basteltisch und vorher extrem aktiv im eigentlichen Job…da rutscht das Bloggen irgendwie nach ganz hinten. Aber ich will euch wenigstens zwei Mitteilungen machen:

Meine Weihnachtsworkshops finden viele Interessenten und somit war einer auch gleich ausgebucht (7.12. Weihnachtliche Geschenke). Da es aber weitere Interessenten gibt, findet der gleiche Workshop nochmal am 13.12. von 16.30-19.00 Uhr statt. Auch da sind schon Plätze gebucht, also wer Lust hat, sollte sich bald anmelden. Am 14.12. gibt es noch einzelne Restplätze für den festlich gedeckten (Weihnachts-) Tisch:

Ja und dann wollte ich mich verabschieden…heute geht’s zu onstage, dem weltweiten Treffen vieler stampin up Demos mit Neuigkeiten, Austausch, kreativem Werkeln…und das alles 3 Tage lang…ich freue mich schon rieig und bin dann mal weg…schöne Restwoche für euch

Die Zeit verfliegt!

Ohje, ich sehe ein, dass der Blog gerade sehr vernachlässigt wird, aber irgendwie ist gerade so viel los bei uns! Dabei ist der Große ausgezogen, es sollte ruhiger werden, aber irgendwie…

Aber es sind insgesamt viele wunderbare Dinge, die wir erleben, also eher „positiver Stress“. Und ich bin auch fleißig am Basteln, sozusagen fast Fulltime, aber das Problem ist, die meisten Dinge davon kann ich euch noch nicht zeigen: da entstehen die Swaps für onstage in Dortmund, die Päckchen für den Adventskalender unseres Teams (wie ich mich freue…ich bekomme diesmal meinen eigenen Adventskalender voller kreativer Ideen!) und dann bin ich schon in Großproduktion für den Weihnachtsmarkt im SRH Klinikum, der am 29.11.von 11-17.00 Uhr statt findet! Also, die Schere glüht!

In den Ferien habe ich mich noch mit der lieben Katrin aus unserem Team getroffen und neben Kaffeeplausch und Leerkauf des Schokoladenfabrikverkaufs beschäftigten wir uns mal mit dem Set Frostige Grüße. Und entstanden sind 3 hübsche Karten…und eine zeige ich euch heute

Was soll ich sagen…wir waren entzückt von den kleinen frostigen Männern!!!

So und jetzt bin ich mal weg, meine nächste Party vorbereiten…ein schönes langes Wochenende, wer es hat…

Schnell das Stempellager auffüllen!

So…kurz vor Weihnachten ist schon ein bisschen Weihnachten! Stampin up bietet morgen – un d zwar nur morgen- eine 24 Stunden Aktion an. Viele Stempelsets aus dem Jahreskatalog sind mit 15% Rabatt zu haben, darunter auch Weihnachtsstempel. Also, wenn ihr euer Lager füllen wollt…ich bin bereit! Schickt mir bis heute abend 21.00 Uhr eure Bestellwünsche und ich bestelle morgen die Stempel und alles, was ihr noch dazu braucht!

†

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 10.14.19_FLYER_24HRSTAMPSALE_DE-pdf-791x1024.jpg.

Neue Workshoptermine

So – Weihnachten kommt mit großen Schritten…und deshalb auch mein neuer Workshopplan. Hier meine Termin- und Themenvorschläge:

Samstag, den 30.11.2019 10-12.30 Uhr Weihnachtliche Explosionsboxen

Samstag, den 07.12.2019 10-12.30 Uhr Geschenke im Advent

Samstag, den 14.12.2019 10-12.30 Uhr Festlich gedeckter Tisch

Teilnahmebetrag jeweils 15,-€, darin enthalten sind die Materialkosten, Getränke und kleine Snacks

Zusätzlich gibt es Freitagabendtermine für Weihnachtskartenbuffets:

Freitag, den 6.12.2019 19.-20.30 Uhr und

Freitag, den 13.12.2019 19.-20.30 Uhr

Hier beträgt der Grundbetrag 5,-€ und dann kann jeder aus verschiedenen Vorlagen Karten und Geschenkanhänger nach Bedarf herstellen und bezahlt diese per Materialbetrag (ca. 2,-€ pro Stück). Auch hier ist für Getränke und kleine Naschereien gesorgt

Und wer lieber alles fertig erwerben möchte, kann mich gerne am 29.11.2019 von 11-17.00 Uhr auf dem Adventsmarkt im Foyer des SRH Waldklinikums Gera besuchen! Ich freue mich auf euch!

Bitte beachtet, dass ihr euch für die Workshops beizeiten anmeldet…möglichst bis 2 Wochen vorher, damit ich die Materialpakete vorbereiten kann. Solltet ihr euch andere Themen wie z. B. Halloween / Herbst oder Mutter-Tochter-Workshop oder andere Termine wünschen, dann meldet euch einfach. Bis dahin – ich freue mich riesig auf die vorweihnachtliche Kreativzeit mit euch!